Missbrauchskomplex Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie-Netzwerk

Im Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach sind am Dienstag bei einer bundesweiten Razzia Wohnungen von 65 Tatverdächtigen durchsucht worden, die kinderpornografische Inhalte besessen und verbreitet haben sollen.

Mann mit Laptop, Puppe
Deutschlandweit wurden die Wohnungen von 65 Tatverdächtigen wegen Kinderpornografie durchsucht. Bildrechte: imago/imagebroker

Polizei und Staatsanwaltschaft sind mit einer bundesweiten Razzia gegen 65 Verdächtige vorgegangen, die kinderpornografische Inhalte besessen und verbreitet haben sollen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Köln am Dienstag mit. Die Verfahren haben sich demnach aus den Ermittlungen rund um den Kindesmissbrauchskomplex Bergisch Gladbach ergeben. Es handelt sich um den zweiten bundesweiten Großeinsatz der Ermittlungsgruppe im Fall Bergisch Gladbach. Am Vormittag dauerten die Untersuchungen noch an.

Ermittlungen in drei großen Missbrauchsserien

Bereits am vergangenen September durchsuchten rund 1.000 Polizisten in zwölf Bundesländern die Wohnungen von etwa 50 Beschuldigten. Dabei wurde umfangreiches Beweismaterial beschlagnahmt, das unter anderem von der bei der Staatsanwaltschaft Köln angesiedelten Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime ausgewertet wird.

Der Komplex Bergisch Gladbach ist eine von drei großen Missbrauchsserien, denen die Ermittler allein in Nordrhein-Westfalen zuletzt auf die Spur kamen. Zuvor lösten bereits der jahrelang unentdeckt gebliebene Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde und später der Missbrauchskomplex von Münster bundesweit Entsetzen aus.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 24. Januar 2021 | 19:50 Uhr

Mehr aus Panorama

Mehr aus Deutschland

Michael Kellner, politischer Bundesgeschäftsführer der Grünen, verkündet das Mitgliedervotum zum Koalitionsvertrag. 1 min
Bildrechte: Phoenix
06.12.2021 | 16:11 Uhr

Nach der Zustimmung der Grünen zum Koalitionsvertrag mit SPD und FDP ist der Weg für eine Ampel-Regierung endgültig frei. Grünen-Bundesgeschäftsführer Kellner sieht in dem klaren Votum Rückenwind für die Koalition.

Mo 06.12.2021 15:57Uhr 00:49 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/wahlen/bundestagswahl/video-579318.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video