Abschied Diese Prominenten starben 2020

Welche Prominenten sind 2020 gestorben? Unsere Bildergalerie zeigt, von welchen Stars wir im zurückliegenden Jahr Abschied nehmen mussten – Politiker, Schauspieler, Musiker, Künstler und andere Persönlichkeiten.

Menschen mit Kerzen und Blumen bei einem Gedenkort
Ende November trauerte ganz Argentinien um Diego Maradona. Bildrechte: dpa

Welche Prominenten sind 2020 gestorben? Von welchen Stars und Persönlichkeiten mussten wir dieses Jahr Abschied nehmen? Einen Überblick dazu gibt Ihnen unsere Bildergalerie auf dieser Seite.

Von Schauspiel bis Sport

Das Publikum musste sich etwa von vielen großartigen Schauspielern verabschieden, darunter Sean Connery, Kirk Douglas, Diana Rigg oder Michael Gwisdek.

Unter den gestorbenen Prominenten waren auch zahlreiche Sänger und Musiker, unter anderem Chanson-Ikone Juliette Gréco, der Rock-and-Roll-Pionier Little Richard, Gitarrist Eddie van Halen oder City-Schlagzeuger Klaus Selmke.

Künstler wie der Reichstagsverhüller Christo oder der Cartoonist Uli Stein starben ebenfalls in diesem Jahr. Die Zuschauer trauerten ebenso um Komödianten und Entertainer wie Karl Dall oder Herbert Feuerstein.

Anteilnahme lösten auch die Tode mehrerer Politiker aus, darunter der langjährige Arbeitsminister Norbert Blüm, Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann oder SPD-Urgestein Hans-Jochen Vogel.

Mit Basketball-Superstar Kobe Bryant und Fußball-Legende Diego Maradona starben zwei Ausnahmekönner des Sports.

Mehr aus Panorama

Mehr aus Deutschland