20.000 Euro Startkapital für alle? Kritik aus CDU und FDP an Grunderbe

In der Union und bei der FDP wächst der Widerstand gegen den SPD-Vorschlag eines Startkapitals von 20.000 Euro für junge Menschen. Finanzhilfe mit der Gießkanne sei wenig effektiv. Doch auch bei den Grünen gibt es Vorbehalte.

Geldscheine liegen aufeinander.
Der Vorstoß des Ostbeauftragten Carsten Schneider hat eine Debatte angestoßen: Hilft ein "Grunderbe" von 20.000 Euro für alle, die Vermögensschere zu schließen? Bildrechte: dpa

CDU und FDP sehen den Vorschlag eines Grunderbes aus Steuermitteln skeptisch. Die sachsen-anhaltische FDP-Chefin Lydia Hüskens sagte MDR AKTUELL, diese Finanzhilfe für alle mit der Gießkanne sei problematisch. Sie halte mehr davon, in Schulen und öffentliche Infrastruktur zu investieren. Ähnlich äußerte sich der Unions-Fraktionsvize Sepp Müller.

Kritik kommt auch von den sächsischen Grünen. Fraktionsvorsitzende Franziska Schubert erklärte, um etwa ein Eigenheim zu finanzieren, seien 20.000 Euro zu wenig.

Schneider: West-Ost-Schere wird durch Strukturnachteile immer größer

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider (SPD), hatte 20.000 Euro als Grunderbe für alle jungen Erwachsenen vorgeschlagen. Er begründete das unter anderem mit Nachteilen in Ostdeutschland für junge Leute, die meist nichts oder wenig von ihren Eltern erben, da in der DDR kaum Vermögen aufgebaut werden konnte. Diese Ungleichheit wachse von Generation zu Generation. Finanziert werden solle dies aus Extra-Abgaben von Vermögenden.

MDR, (ans)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 13. Mai 2022 | 08:00 Uhr

Mehr aus Politik

Mehr aus Deutschland

Friedrich Merz und Markus Söder 4 min
Bildrechte: dpa
4 min 07.08.2022 | 15:32 Uhr

Deutschland ist unterwegs, viele haben Urlaub. Sogar im Regierungsviertel ist es stiller geworden. Viele Politiker reisen zu Lokalterminen. Der Kanzler besucht eine Turbine, die Spitzen der Union ein Atomkraftwerk.

MDR AKTUELL So 07.08.2022 11:11Uhr 03:34 min

Audio herunterladen [MP4 | 6,6 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/berliner-notizen/audio-scholz-turbine-debatte-atomkraft-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio