recap Gleiche Leistung, weniger Geld: So tief ist Sexismus im Fußball verankert

EM-Finale für die Fußball-Nationalmannschaft der Frauen! Doch Sexismus trübt die Freude. Außerdem: Warum geht Ostdeutschland die Jugend aus? Wie können wir Waldbrände verhindern? Und: Wie macht Zerbst aus Schei*e Gas?

Eine Collage mit Spielerinnen der Nationalmannschaft und der re:cap Moderatorin
Hostin Rike präsentiert die neue Folge "recap" - diesmal geht's um Sexismus im Fußball, Abwanderung aus dem Osten, Vermeidung von Waldbränden und grünes Gas aus Zerbst. Bildrechte: MDR/Tim Walther

Finale! Unsere Nationalmannschaft der Frauen steht bei der Fußball-EM am Sonntag Gastgeber England gegenüber. Das gleiche Geld wie die Männer bekommen sie aber längst nicht. Wo bleibt da die Gleichberechtigung? Wir zeigen diese Woche bei recap, wie tief Sexismus im Fußball verankert ist. 

Noch nie gab es so wenig junge Menschen in Deutschland. Besonders Ostdeutschland geht die Jugend aus. Die Gründe dafür liegen auch in der Zeit der Wiedervereinigung. Was bringt junge Leute hier zum Gehen, Bleiben oder Zurückkommen? Und hält der Trend zur Abwanderung aus dem Osten an?

Seit Tagen brennen Wälder in der Sächsischen Schweiz, der Böhmischen Schweiz und in Brandenburg. Der Feuerwehr fehlt dabei nicht nur das Löschwasser. Wie kann ein Waldbrand verhindert werden, bevor er ausbricht? Eine Option: Feuer mit Feuer bekämpfen.

Aus Schei*e Gas machen – und damit unabhängiger von russischem Gas werden. Genau das ist der Stadt Zerbst in Sachsen-Anhalt mit ihrer Biogasanlage gelungen, während die deutschen Gasspeicher immer leerer werden.

Viel Spaß beim Schauen!

Dieses Thema im Programm: recap – bei Youtube | 29. Juli 2022 | 17:00 Uhr

Mehr aus Politik

Hauptstadtkorrespondent Torben Lehning 1 min
Bildrechte: mdr
1 min 01.10.2022 | 05:00 Uhr

Im Osten sind nur noch 39 Prozent der Bürgerinnen und Bürger mit der Demokratie zufrieden. Das sollte der Politik in Berlin und den Landeshauptstädten zu denken geben, kommentiert Torben Lehning.

Fr 30.09.2022 11:51Uhr 01:10 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/politik/videokommentar-lehning-stand-der-einheit-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Deutschland

Netzwerktreffen "Dritte Generation Ost" 3 min
Bildrechte: mdr
3 min 01.10.2022 | 05:00 Uhr

Menschen, die zur dritten Generation Ost gehören, haben die DDR kaum oder nur kurz erlebt. Trotzdem spielt für sie ihre Ost-Sozialisierung eine große Rolle. Im Netzwerk "Dritte Generation Ost" tauschen sie sich aus.

Fr 30.09.2022 15:09Uhr 03:11 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/deutsche-einheit-dritte-generation-jugend-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Josef Trabert musste sein Dorf in Thüringen nahe der innerdeutschen Grenze 1952 verlassen 4 min
Bildrechte: mdr
4 min 01.10.2022 | 05:00 Uhr

"Aktion Ungeziefer" hieß im Stasi-Jargon die Zwangsevakuierung von Menschen, die im Bereich der innerdeutschen Grenze lebten. Tausende Menschen wurden ins Landesinnere gebracht, viele flohen.

Fr 30.09.2022 15:11Uhr 04:20 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/deutsche-einheit-zeitzeugen-zwang-evakuierung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video