Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Bundestagswahl 2021Datenschutzrechtliche Bestimmungen für die MDR Wünschekarte

von MDR Aktuell

Stand: 12. August 2021, 16:45 Uhr

Die nachfolgenden datenschutzrechtliche Bestimmungen gelten für die Teilnahme an der Aktion "MDR Wünschekarte" zur Bundestagswahl 2021:

Ich willige ein, dass der Mitteldeutsche Rundfunk meine personenbezogenen Daten:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Gegebenenfalls Telefonnummer
  • Anschrift
  • Alter
  • Wunsch

zum Zwecke der Kontaktaufnahme bis zur Konstitution des 21. Bundestags, spätestens bis zum 30.09.2025, speichert. Die Kontaktaufnahme dient zur weiteren Recherche, für Interviews und gegebenenfalls Vereinbarungen zum Dreh für MDR-Sendungen wie MDR Aktuell, MDR Nachmittag etc. Die Daten werden spätestens nach Ablauf der oben genannten Frist gelöscht.

Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen kann, indem ich dem Mitteldeutschen Rundfunk per E-Mail an mdr-aktuell-sm@mdr.de meinen Widerruf gegen die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten mitteile.

Ab Zugang der Widerrufserklärung dürfen meine Daten nicht weiterverarbeitet werden. Sie sind unverzüglich zu löschen. Durch den Widerruf meiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wir weisen darauf hin, dass Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit haben (Art. 15-21 DS-GVO), sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Der Datenschutzbeauftragte des MDR ist erreichbar unter: datenschutz@mdr.de. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.mdr.de/service/datenschutz/index.html