Porträt zur Bundestagswahl Heike Brehmer (CDU): "Energiemix muss bezahlbar bleiben"

In dieser Woche stellt MDR SACHSEN-ANHALT die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl vor. Für die CDU in Sachsen-Anhalt geht Heike Brehmer an den Start. Sie will, dass der Energiemix für Normalbürger bezahlbar bleibt. Ihre Partei fordert zudem Unterstützung für die Wirtschaft.

Die Spitzenkandidatin der CDU in Sachsen-Anhalt für die Bundestagswahl, Heike Brehmer, gibt am Rande an einer Wahlkampfveranstaltung ein Interview. 2 min
Bildrechte: MDR

Heike Brehmer - Jochen Müller

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Sa 11.09.2021 12:00Uhr 02:01 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/wahlen/bundestagswahl/audio-das-will-cdu-fuer-deutschland-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Fragt man Heike Brehmer, welche Punkte aus dem CDU-Wahlprogramm ihr besonders wichtig sind, spricht sie sofort von "Familie". Familien bräuchten mehr Zeit füreinander. Sie setze sich daher für flexiblere Arbeitszeiten und finanzielle Unterstützung ein. Und der Wirtschaft müsse jetzt in Corona-Zeiten auf die Beine geholfen werden. Brehmer erklärte MDR SACHSEN-ANHALT: "Wir wollen keine Steuererhöhungen. Das wäre kontraproduktiv. Wir müssen die Firmen entlasten."

Das ist Heike Brehmer

Heike Brehmer sitzt seit 2009 für die CDU im Bundestag. Aktuell vertritt sie ihre Fraktion im Tourismusausschuss und im Ältestenrat. Brehmer, die 1962 im heutigen Salzlandkreis geboren wurde, hat den Bundestagswahlkreis Harz seit 2009 dreimal direkt gewonnen. Sie ist Diplom-Betriebswirtin.

Im Wahlprogramm der CDU findet sich auch das Stichwort "Klimaschutz". Klimaschutz und Wachstum – das gehe zusammen, heißt es dort. Ihr bereiten die Hitzesommer der letzten Jahre und die Hochwasserkatastrophen durchaus Sorge, erklärte Heike Bremer. Viele wollten das nicht wahrhaben. Aber man habe jetzt mit Wetterextremen zu tun.

Die Spitzenkandidatin der CDU in Sachsen-Anhalt für die Bundestagswahl, Heike Brehmer, gibt am Rande an einer Wahlkampfveranstaltung ein Interview. 2 min
Bildrechte: MDR

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Sa 11.09.2021 12:00Uhr 01:54 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/wahlen/bundestagswahl/audio-heike-brehmer-cdu-wahlkampf-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dafür sei ein Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht worden. Aber die CDU würde jetzt nicht eine Quote an Elektroautos von 100 Prozent vorschreiben. Brehmer betonte: "Wir brauchen einen gesunden Energiemix. Und der muss für Normalbürger bezahlbar bleiben."

Migration als ein zentrales Thema in der Zukunft

Eine weitere Forderung im Wahlprogramm der Union lautet: "Sicher leben. Sicher sein". Und Brehmer unterstreicht, dass das auch für die Migrationspolitik gelte. Wenn ein Flüchtling Asyl beantragt habe und kriminell werde, gehöre er sofort abgeschoben. Die CDU-Abgeordnete ist sich sicher, dass dies eines der zentralen Themen der kommende Jahre wird.

Zu sehen ist das Logo der Aktion MDR Wünschekarte. mit Video
Was wünschen Sie sich von der kommenden Bundesregierung für Ihre Region? Ihre Antworten fassen wir in der MDR Wünschekarte zusammen. Bildrechte: MDR

Auch die Außenpolitik ist für Brehmer ein wichtiges Thema. Nach dem überstürzten Abzug aus Afghanistan müsse in Deutschland auch über das Verhältnis zu den USA gesprochen werden. Und: die Bundeswehr verdiene mehr Beachtung. Die Truppe brauche eine bessere Ausrüstung für Einsätze wie in Afghanistan oder im Katastrophenschutz.

Die Spitzenkandidierenden der großen Parteien im Porträt

Dieser Beitrag erscheint im Rahmen der Berichterstattung des MDR über die Bundestagswahl 2021. In dieser Woche stellen wir Ihnen jeden Tag einen Spitzenkandidaten bzw. eine -kandidatin für Sachsen-Anhalt vor:

Montag, 6. September: Steffi Lemke (Bündnis 90/Grüne)
Dienstag, 7. September:
Martin Reichardt (AfD)
Mittwoch, 8. September:
Marcus Faber (FDP)
Donnerstag, 9. September:
Jan Korte (Die Linke)
Freitag, 10. September:
Karamba Diaby (SPD)
Samstag, 11. September: Heike Brehmer (CDU)


Das Porträt hören Sie jeweils um 9:20 Uhr bei MDR SACHSEN-ANHALT – das Radio wie wir, die Wahlziele dann um 12 Uhr.

Quelle: MDR/Jochen Müller, Mario Köhne

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 11. September 2021 | 09:20 Uhr

Mehr aus Deutschland