MDR Vereinssommer 2020 FC Victoria Wittenberg

Fußballpause wegen Corona? Nicht beim FC Victoria Wittenberg. Kurzerhand entschied der Verein ein Freundschaftsspiel auszutragen – ganz virtuell. Der Verein ist nicht nur mit dieser Aktion beim MDR Vereinssommer dabei.

FC Victoria Wittenberg Kandidat Vereinssommer
Bildrechte: MDR/Daniel Mordass

Kicken und geselliges Beisammensein – klar doch. Aber das reicht dem FC Victoria Wittenberg 2014 längst nicht. Der Verein engagiert sich vielfältig, hat zum Beispiel alte Kleidung gesammelt und schließlich 80 Säcke und Koffer an den ABS Sachsen-Anhalt e.V. übergeben, der die Spenden sicher nach Burkina Faso brachte. Die Mitglieder tragen das "Viva con Agua"-Logo auf der Brust – nicht, weil es ein Sponsoring gibt, sondern um die dahinterstehenden Projekte im In- und Ausland zu unterstützten, die "Wasser für alle" ermöglichen wollen.

Und in Corona-Zeiten engagierte sich der Verein, um Fußballfreunden ein wenig Normalität wiederzugeben. Zu Beginn der Pandemie kam der Verein gemeinsam mit dem befreundeten SG Rackith/Dabrun auf die Idee, ein Freundschaftsspiel der etwas anderen Art zu organisieren. Durch die Kontaktbeschränkungen war kein normaler Spielbetrieb möglich.

FC Victoria Wittenberg Kandidat Vereinssommer
Das Titelbild der Spielansetzung mit der SG Rackith/Dabrun (links) und dem FC Victoria Wittenberg (rechts) Bildrechte: Daniel Mordass

Doch mit Vorberichten, Interviews und Videos haben die Mitglieder die Leute auf ein virtuelles Freundschaftsspiel eingestimmt und dabei auf die Spendenaktion der Fußballprofis Joshua Kimmich und Leon Goretzka aufmerksam gemacht. Das Video der Spielzusammenfassung ging viral und wurde über 100.000 Mal geklickt. 2.800 Euro sind an Spendengeldern zusammengekommen, die jeweils an lokale Institutionen verteilt wurden und die Urheber Joshua und Leon mit 1.000 Euro unterstützt.

Seit 2014 gewachsen

Aus einer kleinen Gruppe von Freunden ist mittlerweile ein Verein mit ca. 110 Mitgliedern herangewachsen. Die Männermannschaft konnte in den ersten drei Jahren gleich zwei Aufstiege feiern. Mittlerweile hat der Verein das dritte Jahr in der Landesklasse 5 in Sachsen-Anhalt absolviert und wird auch in der kommenden Saison wieder dort angreifen. In der Jugend konnte der FC eine F-, eine E- und eine D-Jugend im Spielbetrieb etablieren.

Diese Vereine sind 2020 dabei

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 04. August 2020 | 16:00 Uhr