MDR Vereinssommer 2020 Meißner Ruderclub "Neptun 1882"

Was lange währt, wird endlich gut. Vier Monate länger als geplant mussten die Mitglieder des Meißner Ruderclubs Neptun auf ihr neues Flagschiff warten: Im Juni konnte der Verein nun seinen neuen Achter zu Wasser lassen.

Der Meißner Ruderclub Neptun blickt auf eine lange Geschichte zurück. Gegründet wurde der Wassersportverein, der derzeit rund 100 aktive Mitglieder zählt, im Mai 1882.

Die Sportlerinnen und Sportler des Meißner Ruderclubs Neptun haben bereits viele nationale und internationale Erfolge errungen, darunter neun Olympiasiege und 23 Welt- und Europameistertitel. Wassersport ist über alle Altersgruppen hinweg beliebt und kann bereits aktiv vom 10. Lebensjahr bis ins sehr hohe Alter ausgeübt werden.

Im Juni 2020 konnte der Verein seinen neuen Achter taufen und zu Wasser lassen. Corona-bedingt vier Monate später als ursprünglich geplant. Apropos Zuwachs. Die Mitglieder des Meißner Ruderclubs Neptun haben einen großen Wunsch. Sie möchten mehr junge Menschen für den Wassersport begeistern. Wer die frische Luft, Natur, die Sonne aber auch Wind und Regen nicht scheut, sollte unbedingt Kontakt mit den Meißnern aufnehmen.

Diese Vereine sind 2020 dabei

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 04. August 2020 | 16:00 Uhr