Die Bilder des Jahres

US-Nationalspielerin Megan Rapinoe feiert einen Torerfolg im WM-Finale gegen die Niederlande.
11. Juli: US-Frauen gewinnen Fußball-WM Die US-Fußballerinnen um Kapitänin Meghan Rapinoe gewinnen die Weltmeisterschaft in Frankreich. Die USA schlagen in Lyon die Niederlande mit 2:0. Das Bild von Rapinoes Jubelpose geht um die Welt. Sie wird später auch zur Weltfußballerin des Jahres gewählt. Bildrechte: Getty Images
Freiwillige sammeln am Strand der niederländischen Insel Ameland angespülte Waren ein. Sie stammen aus Containern, die das Conatinerschiff MSC Zoe verloren hat.
2. Januar: Havarie der MSC Zoe Das Containerschiff MSC Zoe gerät auf der Fahrt von Portugal nach Bremerhaven in der Nordsee in einen Sturm. Dabei verliert das Schiff mehr als 300 Container, darunter auch einige mit Gefahrgut. In den Tagen danach wird an der niederländischen und der deutschen Küste zahlreiches Treibgut angespült, wie hier am Strand der Insel Ameland. Bildrechte: dpa
Die totale Mondfinsternis, auch als "Blutmond" bekannt, aufgenommen über Harzgerode am 21. Januar 2019.
21. Januar: Totale Mondfinsternis Während einer totalen Mondfinsteris schimmert der Mond blutrot. Das astronomische Spektakel ist auch in Teilen Mitteldeutschlands gut zu sehen gewesen, wie diese Aufnahme vom Himmel über Harzgerode beweist. Bildrechte: Torsten Brehme
Von Schlamm überflutetes Tal nach Dammbruch in Brumadinho, Brasilien.
25. Januar: Dammbruch in Brasilien An einer Eisenerzmine in Brasilien bricht ein Damm und löst eine Schlammlawine aus. Mindestens 249 Menschen sterben bei dem Unglück in Brumadinho. Später wird das Bergbauunternehmen Vale zu Schadenersatz- und Entschädigungszahlungen verurteilt. Bildrechte: imago/Agencia EFE
Das erste Bild eines Schwarzen Lochs zeigt einen runden schwarzen Fleck, der von einem rot-gelb-orange leuchtenden Ring umgeben ist.
10. April: Schwarzes Loch erstmals im Bild Ein Team von internationalen Forschern präsentiert der Weltöffentlichkeit erstmals ein Foto von einem Schwarzen Loch. Um das 55 Millionen Lichtjahre entfernte Loch aufzunehmen, wurden Bilder von Radio-Teleskopen auf der ganzen Welt benötigt. Bildrechte: Event Horizon Telescope
Flammen schießen aus der Kathedrale Notre Dame in Paris hervor. Das Wahrzeichen der Stadt brennt lichterloh.
15. April: Notre Dame brennt In Paris brennt die Kathedrale Notre Dame. Das Dach stürzt ein, und Teile des weltberühmten Bauwerks werden zerstört. Zahlreiche Kunstschätze und Artefakte können jedoch aus der Kirche gerettet werden. Ab kommendem Jahr soll das Bauwerk restauriert werden. Menschen und Staaten weltweit spendeten bereits Millionen für den Wiederaufbau. Bildrechte: dpa
Prinz Harry von Großbritannien und Meghan, Herzogin von Sussex, halten ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor im Arm.
6. Mai: Prinz Archie wird geboren Archie Harrison Mountbatten-Windsor wird geboren. Er ist das erste Kind des britischen Prinzen Harry und seiner Frau Meghan. Bildrechte: dpa
Der Screenshot aus dem sogenannten Ibiza-Video zeigt ֖sterreichs Vizekanzler und damailgen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache bei einem Gespräch mit einer angeblichen russischen Oligarchin.
17. Mai: Ibiza-Video veröffentlicht Das sogenannte Ibiza-Video wird öffentlich. In dem Video sind der FPÖ-Chef und österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache sowie der Nationalratsabgeordnete Johann Gudenus zu sehen. Die heimlich gedrehten Aufnahmen dokumentieren ein Gespräch der beiden mit einer angeblichen russischen Oligarchin. Beide Politiker zeigen darin unter anderem die Bereitschaft zu Korruption und illegalen Parteispenden. In der Folge muss Strache alle politischen Ämter niederlegen. Die Koalition in Wien zerbricht. Neuwahlen werden nötig. Bildrechte: dpa
Andrea Nahles, bisherige Vorsitzende der SPD, verlässt nach Ihrem Rücktritt vom Parteivorsitz die SPD-Parteizentrale in Berlin.
2. Juni: Nahles kündigt Rücktritt an Nach den schlechten Ergebnissen der SPD bei der Europawahl tritt die bisherige Parteivorsitzende Andrea Nahles zurück. Bildrechte: dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel erleidet beim Empfang des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj einen Zitteranfall.
18. Juni: Merkel zittert Kanzlerin Angela Merkel zittert beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Berlin am ganzen Körper. Nach weiteren dieser Zitterattacken wird über den Gesundheitszustand der Kanzlerin spekuliert. Im Juli hört sie mit der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen die Nationalhymnen im Sitzen. Bildrechte: imago images / photothek
Donald Trump geht als erster US-Präsident über die innerkoreanische Grenze, begleitet von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.
30. Juni: Trump überschreitet Grenze zu Nordkorea Als erster US-Präsident betritt Donald Trump nordkoreanischen Boden. Zusammen mit Staatsoberhaupt Kim Jong Un überschreitet Trump in der entmilitarisierten Zone Panmunjom die Grenze zum Norden. Bildrechte: dpa
US-Nationalspielerin Megan Rapinoe feiert einen Torerfolg im WM-Finale gegen die Niederlande.
11. Juli: US-Frauen gewinnen Fußball-WM Die US-Fußballerinnen um Kapitänin Meghan Rapinoe gewinnen die Weltmeisterschaft in Frankreich. Die USA schlagen in Lyon die Niederlande mit 2:0. Das Bild von Rapinoes Jubelpose geht um die Welt. Sie wird später auch zur Weltfußballerin des Jahres gewählt. Bildrechte: Getty Images
Brennender Regenwald im Amazonas-Gebiet in Brasilien.
August 2019: Waldbrände im Amazonas-Regenwald Im August wüten über Wochen extrem viele und große Brände im Regenwald des Amazonas-Gebiets von Brasilien. Binnen weniger Tage verbrennen Hunderttausende Hektar Regenwald. Bildrechte: imago images / Xinhua
Eine Karte zeigt die Waldbrände im Regenwald in Südamerika.
August: 2019 Eine Satellitenaufnahme verdeutlicht das Ausmaß der Waldbrände im Amazonas im Sommer 2019. Bildrechte: dpa
Michael Kretschmer bei CDU Wahlparty nach der Landtagswahl Sachsen 2019.
1. September: Landtagswahl in Sachsen Michael Kretschmer ist der Gewinner der Landtagswahl in Sachsen. Mit Kretschmer als Spitzenkandidat wird die CDU stärkste Kraft vor der AfD. Bildrechte: xcitePRESS
Die Klimaaktivistin Greta Thunberg spricht beim UN-Klimagipfel bei den Vereinten Nationen.
23. September: Greta fragt "How dare you?" Mit einer emotionalen Rede eröffent die Klimaaktivistin Greta Thunberg den UN-Klimagipfel in New York. Immer wieder fragt sie in Richtung der anwesenden Politiker: "How dare you?" - Wie könnt Ihr es wagen? Bildrechte: dpa
Nur wenige Zuschauer verfolgen von der Tribüne aus die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha.
27. September: Leichtathletik-WM in Doha Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha bleiben im Stadion an den ersten Tage viele Plätze leer. Die Stimmung ist schlecht. Daraufhin wird Kritik laut an der Vergabe einer WM in ein arabisches Land. Die Veranstalter reagieren und vergeben Freikarten, um die Ränge zu füllen. Bildrechte: dpa
Alle (30) Bilder anzeigen