Nikias Arndt beim Zeitfahren in Tokio
Nikias Arndt beim Zeitfahren in Tokio Bildrechte: dpa