Coronavirus Zahl der täglichen Neuinfektionen in den USA steigt weiter

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 steigt in den USA weiter. Am Donnerstag wurden mehr als 75.000 neue Fälle registriert. Die Zahl der infizierten Inder hat die Millionenmarke überschritten. In Brasilien sind es über zwei Millionen.

Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Schutzkleidung werden von Polizisten in ein Slum begleitet, um dort die Anwohner auf das Coronavirus zu testen.
Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Schutzkleidung werden in Mumbai von Polizisten in ein Slum begleitet, um dort die Anwohner auf das Coronavirus zu testen. Bildrechte: dpa

In den USA ist die Gesamtzahl der bislang mit dem Coronavirus infizierten Menschen auf 3.533.905 gestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen erreichte nach Daten der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag (Ortszeit) mit 75.255 Fällen von positiv auf Sars-Cov-2 getesteten Menschen einen neuen Rekordwert. Der bisherige Höchstwert betrug 69.070 am vergangenen Freitag. Im Juni legten die täglichen Neuinfektionen im Durchschnitt um 28.000 zu. Im Juli waren es bereits 57.625.

Kritiker warnen, dass die USA die Schwelle von 100.000 täglichen Neuinfektionen überschreiten könnten, sollten die Amerikaner keine Masken tragen und keinen Mindestabstand halten.

Indien drittes Land über Millionenmarke

In Indien stieg die offizielle Zahl der bislang nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 indes auf über eine Million. Das hat das indische Gesundheitsministerium am Freitag in Neu Delhi mitgeteilt. Nach der Registrierung von knapp 35.000 Neuansteckungen binnen 24 Stunden seien landesweit mittlerweile 1.003.382 Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden, teilte die Regierungsbehörde mit. Die Zahl der Toten, bei denen eine Infektion mit dem Virus Sars-Cov-2 nachgewiesen wurde, stieg demnach um 687 auf 25.602.

Indien ist damit nach den USA und Brasilien das dritte Land, in dem die offizielle Zahl der Corona-Infektionen die Millionenmarke überstiegen hat. Mit 1,3 Milliarden Menschen ist Indien das Land mit der zweitgrößten Bevölkerung weltweit. Da das Schwellenland nicht ausgiebig auf das neuartige Coronavirus testet, dürfte die tatsächliche Infektionszahl nach Einschätzung von Experten jedoch weitaus höher liegen.

Über zwei Millionen Infizierte in Brasilien

Auch im besonders von der Corona-Pandemie betroffenen Brasilien breitet sich das Virus weiter aus. Das Gesundheitsministerium in der Hauptstadt Brasilia meldete am Donnerstag (Ortszeit) 45.403 Neuinfektionen. Damit stieg die Gesamtzahl der bislang erfassten Ansteckungen in dem südamerikanischen Land auf 2,012 Millionen. Die Zahl der Todesfälle von Menschen, die positiv auf das Virus getestet wurden, legte binnen 24 Stunden um 1.322 auf 76.688 zu. Brasilien weist in der Coronavirus-Pandemie nach den USA weltweit die meisten Infektionen und Todesfälle im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test auf.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 17. Juli 2020 | 07:45 Uhr

12 Kommentare

MDR-Team vor 2 Wochen

Lieber Wolle010, die offiziellen Zahlen beinhalten natürlich nur die nachgewiesenen Fälle einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Da Infizierte nur leichte oder auch gar keine Symptome haben, gibt es natürlich eine Dunkelziffer. Die Zahl der Infizierten in Deutschland kann durchaus höher sein. Die Dunkelziffer wird schwer nachzuvollziehen sein. Mehr dazu lesen Sie hier: https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/coronavirus-lungenkrankheit-covid-warnung-was-sie-wissen-muessen-100.html Und ob Staaten ihre Zahlen bewusst nach unten korrigieren, ist rein spekulativ. Es gibt Anhaltspunkte, dass China die Zahl der Corona-Infizierten in Wuhan zu Beginn der Krise geschönt hat. Beweisen lässt sich das aber nicht. Mehr dazu: https://www.tagesschau.de/ausland/geheimdienste-corona-china-105.html LG aus der MDR.de-Redaktion

wolle010 vor 2 Wochen

@ H.E. sie glauben wirklich das alle Zahlen gemeldet werden? In D vielleicht. Fuer den Rest der Welt hoechstwahrscheinlich nicht. Wenn ein Staat naemlich nicht will, das die Welt weiss wieviel erkrankte er hat meldet er naemlich nicht oder falsch. Man wundert sich dann nur, dass D mit gut 82 Mio Einwohnern etwa 200.000 infizierte hat, wobei die Zahl seit Beginn immer ansteigend war. Im Verursacherland mit etwa 1.3 Mrd Menschen gibt es seltsamerweise seit Monaten keine Neuerkrankungen und die Zahl steht demzufolge auch schon solange bei rund 85.000 infizierten. Wer soll das glauben? Nur jemand der die Hose mit der Kneifzange anzieht.

Der Erfurter Bub vor 3 Wochen

Übrigens trägt das RKI am Eingang den Bundesadler, ist somit nicht von der Regierung unabhängig und wird zudem auch von der Bill Gates-Stiftung gefördert und finanziert. Sollte doch wohl zum Denken anregen, oder ?"

Kein Schimmer auf was Sie hinaus wollen? Hat das was mit den Echsenmenschen zu tun? Der Zwangsimpfung der Menschheit? Das alle gechipt werden sollen? Eine geheime Gruppe der einflussreichsten Menschen die die Weltherrschaft an sich reißen will?
Sorry, ich komme bei den ganzen Verschwörungen immer durcheinander. Und woher wissen Sie das? Stand das frei zugänglich bei YouTube? Haben Sie dieses Wissen von Herrn Hiltmann oder Jepsen? Wenn ja, woher haben die es? Oder kann man diese Infos nur in geschlossenen Telegram Gruppen erhalten? Währen Sie dann nicht ein Verräter dieses Geheimnis?
Ich hoffe Sie werden uns "unwissende" naiv einfältige Zeitgenossen mit der einzig wahren Wahrheit über Corona ergötzen. Danke im voraus.