Auf ein Ei wird ein Puzzle auf eine vorgezeichnete Fläche geklebt.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Einfach genial Ostereier mal anders – und andere neue geniale Erfindungen

Wer gerne puzzelt und Ostereier dekoriert, kann beides verbinden! Wie, zeigen wir Ihnen diesmal in "Einfach Genial". Außerdem haben wir Hilfe gegen Wandrisse, ein Hochbeet mit Platzgewinn und einen Vielfach-Erfinder.

Auf ein Ei wird ein Puzzle auf eine vorgezeichnete Fläche geklebt.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ostereier mal anders

Es gibt eine Reihe von Techniken, wie Ostereier verziert werden können. Wir sind in der Werkstatt von Kerstin Dischereit, sie gestaltet Ostereier und beherrscht diverse Techniken. Nun hat sie sich das Puzzle-Ei ausgedacht. Auf einem Ei arbeitet sie dabei mit verschiedenen Techniken. Sie markiert Puzzleteile auf dem Ei und arbeitet in jedem Teil mit einer anderen Technik. Wir schauen ihr dabei über die Schulter – und Janett gestaltet ihr eigenes Puzzle -Ei.

Ansprechpartner: Kerstin Dischereit
Tel.: 0341 3913536
E-Mail: kerstin@leipziger-eierlei.de


Das Hochbeet mit Platzgewinn

Jan Lanvers entwickelt ein Hochbeet, das mehr Platz für Pflanzen auf engstem Raum schafft. Dafür erfand er einen Bausatz, mit dem das Beet spiralförmig aufbaut wird. Das geht mit einem einfachen Stecksystem werkzeuglos. Das Team, zu dem auch seine Schwester und ein Cousin gehört, hat die Erfindung Ackerwinde getauft.

Ansprechpartner: Jan Lanvers
E-Mail: info@urbanga.de


Hilfe gegen Risse

Um Risse in Wänden zu kitten, nehmen Hand- und Heimwerker Akryl. Doch während das trocknet, kann es zu neuen Rissen kommen. Silikon wäre das bessere Material, lässt sich aber nicht überstreichen. Einem Erfinder aus Goch in Nordrhein-Westfalen ist es gelungen, eine Emulsion zu entwickeln, die es möglich macht, Silikon zu überstreichen. Zehn Jahre hat er an der Rezeptur geforscht. Die Neue Grundierung hat er weltweit zum Patent angemeldet.

Ansprechpartner: Jörg Nass
Tel.: 0282398785
E-Mail: joergnass-fugentechnik@hotmail.de


Erfinder aus Leidenschaft

Peter Strunk aus Boppard in Rheinland-Pfalz ist leidenschaftlicher Erfinder. Für nahezu jedes Problem findet er eine Lösung. Erfindungen wie ein Rollator für die Wohnung oder ein Dach, das sich selbst von Schnee befreit, hat er schon ausgetüftelt. Für alle seine Erfindungen baut er Modelle. Für viele hat er Patente, aber noch nie ging etwas von seinen Ideen in Serie. Vielleicht ist das bei seiner neusten Erfindung anders? Den Prototyp eines Koffers, der mit wenigen Handgriffen zu Tisch und Stuhl oder zur Liege wird, stellt er einer Expertin vor.

Ansprechpartner: Peter Strunk
Tel.: 0178-1726976

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 16. April 2019 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. April 2019, 16:33 Uhr