Vom Blech zur Pfanne So entsteht eine Kupferpfanne

Eine Kupferpfanne
Und das ist das Ergebnis. So schön wie ein Schmuckstück und doch so praktisch das man gleich ein Ei reinhauen möchte! Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Ein glänzendes Kupferblech
Ein einfaches Stück Kupferblech wird zuerst zurechtgeschnitten. Aus einem runden Blech entsteht eine runde Pfanne. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Ein Kupferblech in einem Schraubstock
Das Blech wird in der Maschine eingespannt. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Eine Drehmaschine
Nun kann der Meister mit der Arbeit beginnen und das Blech mit Hilfe eines Werkzeuges durch drücken und drehen formen. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Ein Mann hält ein getriebenes Kupferblech in der Hand
Das sieht einer Pfanne doch schon sehr ähnlich. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Metall wird mit einem Gasbrenner erhizt
Fehlt nur noch der Griff. Dieser wurde seperat gefertigt und nun an die Pfanne angebracht. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Eine Kupferpfanne in der Produktion
Noch nicht ganz fertig, aber schon eindeutig. Mit lebensmittelechtem Streuzinn und Hanfwolle wird nun die Pfanne noch tauglich für die sorgenfreie Benutzung gemacht. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Eine Kupferpfanne
Und das ist das Ergebnis. So schön wie ein Schmuckstück und doch so praktisch das man gleich ein Ei reinhauen möchte! Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder
Alle (7) Bilder anzeigen
Ein glänzendes Kupferblech
Ein einfaches Stück Kupferblech wird zuerst zurechtgeschnitten. Aus einem runden Blech entsteht eine runde Pfanne. Bildrechte: MDR/Claudia Sachsenröder