Zwischen Winterlust und Winterfrust Mildes Wetter: Wintersportorte kämpfen mit zu wenig Schnee

Die Winterferien stehen vor der Tür. Doch der Winter zeigt sich derzeit vor allem schneearm. Das milde Wetter setzt den Wintersportgebieten in Mitteldeutschland zu. Wir haben uns angesehen, wie die Skigebiete dem Schneemangel begegnen.

Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Die Kammloipe auf dem Gebirgshauptkamm verläuft zwischen Vogtland und Erzgebirge. Bildrechte: MDR/Martin Reißmann

Der Winter lässt auf sich warten

Wer hierzulande zum Skifahren eine weiße Piste sucht, muss aktuell bis an die höchsten Gipfel in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt fahren. Nur durch künstlich erzeugten Schnee kann in den Skigebieten überhaupt Wintersport angeboten werden.

Klimawandel oder Ausnahmesituation?

Skilangläufer, unter ihnen Johannes Bähr (M.) aus Bad Lobenstein (Thüringen), trainieren in der Skisporthalle.
Bildrechte: Jens-Ulrich Koch/dpa

MDR-Videojournalist Martin Reißmann hat sich im Weltcup-Ort Oberhof im Thüringer Wald, in Steinach, Thüringens größtes Skigebiet und entlang der Kammloipe im sächsischen Vogtland sowie im Erzgebirge umgehört, wie die aktuelle Situation in den Wintersportorten ist. Also genau dort, wo Schnee im Winter eigentlich selbstverständlich ist.


Folge 1

Oberhof: Schneemangel bereitet den Profisportlern sorgen

Der Bürgermeister von Oberhof in Thüringen, Thomas Schulz, nennt den Winter katastrophal. Der Wintersportort lebt vom Schnee, doch es ist kein "echter" da. Mit viel Aufwand und einem in der Kritik stehenden Schneetransport aus Gelsenkirchen konnte der Biathlon Weltcup im Januar ausgetragen werden. Der Kunstschnee liegt nun bis März und ermöglicht das Austragen weiterer Wettkämpfe und Trainingseinheiten.


Folge 2

Die Schneemacher von Steinach in Thüringen

Steinach in Thüringen lebt vom Freizeitwintersport. "Der Berg ruft", heißt es auf der Webseite! Doch leider können aufgrund des Schnee-Mangels in der "Skiarena Silbersattel" nicht alle Pisten und Loipen angeboten werden. Zurzeit sind die Pisten 1, Teile der Piste 3, die Piste 4, der Steilhang und das Kinderland mit Rodelpiste geöffnet. Insgesamt stehen eigentlich acht Pisten zur Verfügung. Neun Beschneiungsanlagen können mit viel Wasser Kunstschnee produzieren. Voraussetzung: Es ist kalt genug.  


Folge 3

Wintertourismus in Sachsen auch ohne Schnee?

Wochenserie Winterlust-Winterfrust 7 min
Bildrechte: MDR/Martin Reißmann

Die 36 Kilometer lange Kammloipe auf dem Gebirgshauptkamm im oberen Westerzgebirge zählt zu den schneesichersten Loipen im deutschen Mittelgebirgsraum. Doch auch hier geht nichts. Die Loipe verläuft zwischen den Urlaubsorten Johanngeorgenstadt im Erzgebirge und Schöneck im Vogtland. Die Kammloipe entwickelte sich seit 1992 zur "Pulsader des Tourismus". "Loipen-Vater" ist Siegfried Gläß aus Muldenberg. Doch wie geht es den Pensionsbetreibern, Hoteliers und Imbiss-Anbietern, wenn die Loipe nicht nutzbar ist? Bleiben Urlauber aus?

Blick hinter die Kulissen Unterwegs in den Wintersportgebieten

Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Die Kammloipe auf dem Gebirgshauptkamm verläuft zwischen Vogtland und Erzgebirge. Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Die Kammloipe auf dem Gebirgshauptkamm verläuft zwischen Vogtland und Erzgebirge. Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Die Skilanglaufhalle Oberhof besteht seit zehn Jahren Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Sportanlagen in Oberhof aus der Luft Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Blick auf die Skiarena Oberhof Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Schneeproduktion in der Skilanglaufhalle in Oberhof Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Bei Nacht: An der Schanze in Oberhof laufen die Schneekanonen Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Schneekanonen im Schneedepot von Oberhof Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
MDR-Videojournalist Martin Reißmann im Gespräch mit Ronny Knoll, Pressesprecher des Thüringer Wintersportzentrums Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Die Pisten der Skiarena Silbersattel werden präpariert Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Oberhofs Schneedepot – soll ausgebaut werden Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Oberhof aus der Luft Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Grüne Wälder und weiße Pisten am Fellberg in Thüringen Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Der Bürgermeister von Oberhof, Thomas Schulz Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Beschneiung in der Skiarena Silbersattel Bildrechte: MDR/Martin Reißmann
Alle (17) Bilder anzeigen
Wochenserie Winterlust-Winterfrust
Bildrechte: MDR/Martin Reißmann

Überblick: Die Stationen der Serie

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 27. Januar 2020 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. Januar 2020, 16:18 Uhr