Der frühere NATO-General und Generalleutnant a.D. Erhard Bühler 29 min
Bildrechte: MDR / Erhard Bühler
29 min

Die ukrainische Armee hat innerhalb weniger Tage fast den gesamten Nordosten des Landes zurückerobert. Ist das die Wende im Kampf gegen die russische Invasion? Und: Welche Optionen bleiben Putin nun noch?

MDR AKTUELL Di 13.09.2022 16:45Uhr 28:52 min

Audio herunterladen [MP3 | 26,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 53,4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/general/ukraine-kriegswende-panzer-generalmobilmachung-saluschni-audio-100.html

Die ukrainische Armee hat innerhalb weniger Tage große Gebiete im Nordosten des Landes zurückerobert. Russische Truppen haben sich aus Teilen der Region Charkiw zurückgezogen. Auch im Süden verzeichnet die Ukraine Geländegewinne. Ist das die Wende im Kampf gegen die russische Invasion? Ex-Nato-General Bühler analysiert, wie dieser taktische Erfolg gelang. Und er erklärt, wer der strategische Kopf hinter der Offensive ist.

Bühler fordert erneut, westliche Kampfpanzer zu liefern. Die Ukraine könne den Krieg gewinnen. Sie brauche aber weiter Unterstützung. Der Westen sei schon spät dran.

Außerdem geht um die verbleibenden militärischen Optionen für Russlands Präsidenten Putin. Kommt jetzt die Generalmobilmachung?

Wenn Sie Fragen an Ex-General Bühler haben: Schreiben Sie an general@mdraktuell.de oder rufen sie kostenfrei an unter 0800 637 37 37.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL