Lydia Jakobi und Sokrates 30 min
Bildrechte: MDR/Imago

Die Macht der Männer wankt: Die Biologin Meike Stoverock glaubt, dass die männlich geprägte Zivilisation eine Sackgasse ist. Wir kehren zurück zum Naturprinzip „Female Choice“ - mit radikalen Folgen für die Gesellschaft.

MDR AKTUELL Mi 03.11.2021 08:00Uhr 30:25 min

Audio herunterladen [MP3 | 27,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 55,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/grosse-ganze/patriarchat-feminismus-reichelt-gender-audio-100.html

Unsere Zivilisation war über Jahrhunderte von Männern geprägt. Sie besetzten politische Ämter, führten Kriege, trieben Handel, sie schufen Literatur und Musik und forschten. Das änderte sich erst in den 1960er Jahren. Frauen pochten auf Gleichberechtigung. Zuletzt erlebten wir die Me-Too-Bewegung, in deren Folge mächtige Männer wegen Übergriffigkeiten oder Machtmissbrauch ihre Stellung einbüßten. Die Biologin Meike Stoverock glaubt, dass die männlich geprägte Zivilisation ins Wanken gerät. Wir kehren zum Female Choice Prinzip der Natur zurück. Die Ressource Sex ist wieder mehr und mehr in weiblicher Hand - mit radikalen Folgen für unsere Gesellschaft.

Podcast-Episode zum Weiterhören: Zurück an den Herd? Jutta Allmendinger zur Geschlechtergerechtigkeit in der Krise

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL