Der Krimi um die Himmelsscheibe von Nebra 55 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
55 min

Die Himmelsscheibe von Nebra ist weltbekannt und von unschätzbarem Wert. Ins Museum kam sie nach einem illegalen Angebot und Ermittlungen in Deutschland und der Schweiz. Der Kriminalfall hinter der Entdeckung.

MDR FERNSEHEN Fr 03.12.2021 07:00Uhr 54:47 min

Audio herunterladen [MP3 | 50,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 99,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/spurdertaeter/audio-spur-taeter-himmelsscheibe-nebra100.html

Die Himmelsscheibe von Nebra gilt als die älteste bisher bekannte konkrete Darstellung des Himmels. Das schätzungsweise 3.600 Jahre alte, archäologische Fundstück aus Bronze ist weltbekannt und von unschätzbarem wissenschaftlichen Wert. Es gibt Einblick in das Wissen und Leben der Menschen in der Frühbronzezeit. Ins Museum kam die Himmelsscheibe jedoch nach einem illegalen Angebot und Ermittlungen in Deutschland und der Schweiz. Der Podcast spricht über den Kriminalfall hinter der Entdeckung des wertvollen Kulturguts.

Der Film zum Fall in der ARD Mediathek (verfügbar bis 24.11.2022)

Podcast-Episode zum Fall des Kunstfälschers Wolfgang Beltracchi

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL