Jobtickets 38 min
Bildrechte: imago/Frank Sorge

Im Juni 2003 will ein Unbekannter 50 Millionen Euro von der Deutschen Bank erpressen – mit einer Kofferbombe im Hauptbahnhof Dresden. Der Podcast rekonstruiert die Entschärfung der Bombe und die Suche nach dem Erpresser.

MDR FERNSEHEN Fr 07.05.2021 08:00Uhr 37:44 min

Audio herunterladen [MP3 | 34,6 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 68,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/spurdertaeter/spur-taeter-kofferbombe-dresden-erpressung100.html

Im Juni 2003 entgehen die Menschen auf dem Hauptbahnhof in Dresden nur knapp einer Katastrophe. Ein Erpresser hat eine Kofferbombe platziert, um 50 Millionen Euro von der Deutschen Bank zu erpressen. Der Podcast rekonstruiert die geglückte Entschärfung der Bombe und die Suche nach dem Erpresser.

Die TV-Dokumentation zum Kofferbomber von Dresden in "Kripo live – Tätern auf der Spur"

Die Stimmen hinter den Fällen: Die Moderatoren von "Die Spur der Täter" stellen sich vor.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL