Reporter interviewt Mann 28 min
Bildrechte: MDR/Isabel Theis
28 min

47 Milliarden Euro gibt Deutschland für Subventionen aus. Dazu zählen die Kaufprämie für Elektroautos und die gezielte Förderung bestimmter Branchen. Seit 2019 hat sich die Subventionshöhe verdoppelt. Ist das sinnvoll?

MDR AKTUELL Mo 22.11.2021 08:00Uhr 27:47 min

Audio herunterladen [MP3 | 25,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 50,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/wirtschaftspruefer/subventionen-audio-100.html

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl hat das Bundesfinanzministerium den 28. Subventionsbericht der Bundesregierung vorgestellt. Danach wird die Bundesregierung im kommenden Jahr Subventionen in Höhe von 47 Milliarden Euro zahlen. Was gehört alles dazu? Darunter Sind zum Beispiel die Kaufprämie für Elektroautos und die Förderung für das Dämmen von Häusern, auch der Ausbau des schnellen Internets wird gefördert. Seit 2019 hat sich das Subventionsvolumen fast verdoppelt. Kann das gut sein? Warum gibt es überhaupt Subventionen? Wo sind sie hilfreich und wo schaden sie?

Schreiben Sie uns: Wirtschaftspruefer@mdraktuell.de

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL