Die Todeszelle des berüchtigten Huntsville-Gefängnisses in Texas.
Eine Todeszelle in Texas - eines der Bundesstaaten, in dem es die Todesstrafe noch gibt. Bildrechte: dpa

Gerichtsentscheidung US-Bundesstaat Washington schafft Todesstrafe ab

In 19 der US-Bundesstaaten war die Todesstrafe bereits abgeschafft. Nun kommt ein weiterer hinzu: Das Oberste Gericht im Bundesstaat Washington stufte die Todesstrafe als verfassungswidrig ein.

Die Todeszelle des berüchtigten Huntsville-Gefängnisses in Texas.
Eine Todeszelle in Texas - eines der Bundesstaaten, in dem es die Todesstrafe noch gibt. Bildrechte: dpa

Das Oberste Gericht im nordwestlichen US-Bundesstaat Washington hat die Todesstrafe als verfassungswidrig eingestuft. Die Richter erklärten, die Strafe werde in willkürlicher und rassistisch diskriminierender Weise verhängt - abhängig vom Ort des Verbrechens, dem Wohnort des Täters oder seiner Herkunft. Daher verstoße sie gegen die Verfassung.

Das Gericht ordnete an, alle Todesurteile in lebenslange Haftstrafen umzuwandeln. Nach Angaben des Informationszentrums zur Todesstrafe (Death Penalty Information Center) betrifft dies acht Verurteilte.

Großteil der US-Bundesstaaten weiter mit Todesstrafe

Washingtons Gouverneur Jay Inslee begrüßte das Urteil als wichtigen Schritt hin zu einer "fairen Rechtsprechung". Der demokratische Politiker hatte 2014 ein Moratorium für die Vollstreckung von Todesurteilen verhängt. Bereits seit 2010 war in dem Bundesstaat keine Todesstrafe mehr vollstreckt worden.

Auch in den USA insgesamt geht die Zahl der Hinrichtungen zurück. Mehrere Bundesstaaten schafften die Todesstrafe in den vergangenen Jahren ab oder setzten deren Vollstreckung aus. Das Informationszentrum zur Todesstrafe spricht jedoch davon, dass in 30 der 50 US-Staaten weiter Hinrichtungen möglich sind.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 12. Oktober 2018 | 01:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2018, 01:38 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

3 Kommentare

12.10.2018 14:35 Richard Rumbold 3

Eine humanistische Tat!

12.10.2018 10:21 Brennabor 2

Jetzt bin ich dem Obersten Gericht vom Bundesstaat
Washington sehr dankbar.
( Entschuldigung, ich kenne das Gericht gar nicht )

12.10.2018 09:23 Andreas Hegewaldt 1

Todesstrafe ist ein Verbrechen gegen das Leben und gehört abgeschafft!!!