Gastronomie in der Krise Wie Gaststätten auf dem Land die Corona-Krise meistern

Vor einem Jahr haben wir mutige Menschen besucht, die neues Leben in Gaststätten auf dem Land bringen. Doch dann sorgte die Corona-Krise für unvorhergesehene Herausforderungen. Wie es den Kneipenrettern ergangen ist.

Kneipenretter
Ronny und Mareike Wartenberg. Besitzer des Lindenhofs in Benzingerode in Sachsen-Anhalt. Bildrechte: MDR/Inna Buckup

Die Retter der Landgasthöfe

Während viele den ländlichen Regionen den Rücken kehren, gibt es auch mutige Neuanfänge. Vor mehr als einem Jahr haben wir Menschen besucht, die auf dem Land eine Gaststätte betreiben und dabei neue Wege gehen, um zu überleben.

Wir haben Landgasthöfe besucht, die so etwas wie das Herzstück des Ortes sind. Also, wo alle Leute zusammenkommen, wo Familienfeiern stattfinden, wo man sich trifft zum Kegeln oder beim Stammtisch vorbeischaut.

Gastronomie in Zeiten der Corona-Krise

Auch diese Landgasthöfe mussten wie viele andere gastronomische Einrichtungen in der Zeit der Corona-Krise schließen.

Doch wie ist es den Kneipenrettern von einst ergangen? Wie haben Sie die außergewöhnliche Situation gemeistert? Und, wie starten sie aktuell neu durch?

Ein Neustart mit Herausforderungen

Kneipenretter 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kneipenretter 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kneipenretter 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kulinarische Reise zu den Landgasthöfen

Lernen Sie die Spezialitäten der Landgasthöfe in der interaktiven Karte kennen.

Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten

Kneipenretter
Für Constance Brosell ist ihre Sauberg Klause in Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge mehr als nur ein Arbeitsplatz. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Für Constance Brosell ist ihre Sauberg Klause in Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge mehr als nur ein Arbeitsplatz. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Gastronomie nach Corona ist kein einfaches Geschäft – Constance Brosell will weiter ums Überleben ihrer Sauberg Klause kämpfen. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Constance Brosell, Gastronomin in dritter Generation und Chefin der Sauberg Klause in Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Ronny und Mareike Wartenberg. Besitzer des Lindenhofs in Benzingerode in Sachsen-Anhalt. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Auch im Lindenhof freut man sich über den Gastroneustart nach der Coronazwangspause, doch einfach ist es nicht. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Registrierungsverordnung in Sachsen-Anhalt. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Frank Fritsche, Betreiber "Bürgerhaus Apfelstädt" (von links), Ortschaftsbürgermeister Rainer Seyring, Christian Jacob, Bürgermeister der Gemeinde Nesse-Apfelstädt: "Klar hilft die Kommune, doch langfristig können einzig die Gäste das wirtschaftliche Überleben sichern." Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Kneipenretter
Bürgerhaus-Betreiber Frank Fritsche mit Kameramann Oliver Thomas und Kameraassistent André Straub. Bildrechte: MDR/Inna Buckup
Alle (10) Bilder anzeigen
Kneipenretter
Ronny und Mareike Wartenberg. Besitzer des Lindenhofs in Benzingerode in Sachsen-Anhalt. Bildrechte: MDR/Inna Buckup

Mehr zur Wochenserie

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 30. Juni 2020 | 17:00 Uhr