Mitteldeutschland Jugendweihen erst im Herbst oder nächstes Jahr

Die Corona-Pandemie wirbelt den Zeitplan für die Jugendweihen 2020 in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen durcheinander. Ausgefallene Feiern sollen im Herbst nachgeholt werden. Je nach Infektionslage könnten sie aber auch erst im Frühjahr stattfinden.

Jugendfeier des Hunanistischen Verbandes Deutschlands, .2012 im Friedrichstadtpalst in Berlin.
Jugendweihe-Feiern sind vor allem in den ostdeutschen Bundesländern beliebt, gibt es aber auch im Westen. Bildrechte: imago/epd

Die Jugendweihen 2020 drohen sich wegen der Corona-Pandemie bis ins nächste Jahr hinzuziehen. So versucht der Jugendweihe Verein Erfurt zwar, die ausgefallenen Abschlussfeiern möglichst im Herbst nachzuholen. Geschäftsführerin Dana Grosch sagte MDR AKTUELL, zweite Option sei je nach Infektionslage aber auch ein Abschluss der Feiern erst im Frühjahr.

Auch die Wochenenden in den Herbstferien sind demnach mögliche Termine. Grosch erläutert, die Jugendweihe-Vereine in Thüringen koordinierten derzeit mit den Partnern die Planung. So müssten zahlreiche Feiern wie im Erfurter Kaisersaal oder im Theater Jena organisiert werden – ohne sicher zu wissen, ob die Pandemie-Regelungen das dann auch zulassen.

Abgesagte Veranstaltungen sollen nachgeholt werden

Auswirkungen hat die Corona-Krise auch auf die Veranstaltungsangebote im Vorfeld der Jugendweihen. So würde Grosch die im März und April wegen der Pandemie abgesagten Jugendfahrten gerne im Herbst nachholen, etwa die beliebte Busreise nach Spanien. Diese Angebote im Rahmen der freien Jugendarbeit richteten sich nicht nur an Jugendweihe-Teilnehmer, sondern an alle Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren. Grundsätzlich sei die Jugendarbeit des Vereins offen für alle Jugendlichen.

Digitale Angebote für die Jugendlichen

Die sechs hauptamtlichen Mitarbeiter des Thüringer Jugendweihe Vereins sind derzeit in Kurzarbeit. Trotzdem versucht der Verein nach Worten von Grosch zusammen mit Partnern, ehrenamtlichen Helfern und den Eltern für die Jugendlichen auch in der Corona-Krise ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. So würden mit der Bildungsreferentin der Stadt Erfurt digitale Angebote organisiert, um die Jugendgruppen zusammenzuhalten. Das reiche von Video-Stammtischen bis hin zu digitalen Workshops.

Daneben laufen bereits die Vorbereitungen für die Jugendweihe im nächsten Jahr, ebenfalls unter dem Vorbehalt möglicher Infektionsschutzauflagen. Der Thüringer Jugendweihe Verein registrierte wegen der Corona-Krise bislang keine gehäuften Absagen. Die Teilnehmerzahlen seien seit 2010 von knapp 5.000 Mädchen und Jungen bis 2019 auf mehr als 7.500 gestiegen, der Trend zeige nach oben.

Sachsen-Anhalt: Keine Jugendweihefeier fällt aus

Der Jugendweihe-Verein Sachsen-Anhalt schreibt auf seiner Internetseite, dass aufgrund der Coronavirus-Schutzmaßnahmen alle Jugendweihen verschoben werden. Eintrittskarten behielten ihre Gültigkeit.  Die Vereine im Land bemühten sich, Ersatztermine zu finden und schnell zu kommunizieren.

Der Landesverband Jugendweihe e.V versichert, es fielen keine Jugendweihefeierstunden aus. Verbandschefin Anke Hoffmeister sagte MDR AKTUELL, die Feiern seien lediglich verschoben. Jeder Jugendliche werde "in den Genuss seines großen Tages kommen". Hoffmeister zufolge gab es wegen der Corona-Krise nur vereinzelt Absagen. Die meisten Eltern zeigten Verständnis und wollten ihrem Kind diesen besonderen Tag ermöglichen.

Jeder zweite Achtklässler feiert Jugendweihe

Die Verbandschefin sieht in Sachsen-Anhalt ein konstantes Interesse an der Jugendweihe. Zwischen 6.000 bis 6.500 Mädchen und Jungen nahmen demnach in den letzten Jahren an den Feierstunden teil, etwa die Hälfte aller Achtklässler. Die Planungen für 2021 seien angelaufen, es gebe erste Anmeldungen.  

Auch in der Corona-Krise läuft die Arbeit beim Jugendweihe-Verein weiter. Hoffmeister zufolge kommt für die hauptamtlichen Beschäftigten Kurzarbeit aus verschiedenen Gründen nicht in Frage. Einige hätten Urlaub angemeldet. Man wolle sofort durchstarten, wenn es die Coronaschutz-Auflagen zuließen. Bei einem langen Aufschub der Feiern 2020 müssten die Vereine notfalls im nächsten Jahr doppelt planen.

Sachsen: Nachholtermine bis in die Adventszeit

Auch in Sachsen sind die Jugendweihen verschoben worden. Wie der Landesverband für Jugendarbeit und Jugendweihe mitteilte, wurden alle Feiern in die Monate "September bis Mitte Dezember 2020 verlegt". Sobald ein neuer Termin feststeht, werde er auf der Homepage unter der Seite des jeweiligen Regionalbüros veröffentlicht. Danach sollen alle Familien von den Regionalbüros über Stellproben, zum Kartenverkauf und die Veranstaltungen informiert werden.

Protagonisten aus "Kinder des Ostens" 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Jugendweihe/Jugendfeier Die Jugendweihe ist eine festliche Veranstaltung für Jugendliche beim Übergang ins Erwachsenenalter, meist im Alter von 14 Jahren. Der Verein Jugendweihe Deutschland richtet sich an vor allem an konfessionslose Jugendliche und versteht sich als unabhängiges, überparteiliches Angebot zur Pflege der etwa 170 Jahre alten humanistischen Tradition. Heute wird oft der Begriff Jugendfeier verwendet, als Abgrenzung zur ideologisch geprägten Jugendweihe in der DDR.

Dem Höhepunkt der eigentlichen Feier in festlicher Garderobe mit der Familie geht in der Regel ein mehrmonatiges Programm voraus. Es umfasst vielfältige Angebote von Tanz-, Benimm- und Kochkursen, über Gesprächsrunden zu Lebenszielen, Gruppenausflüge und andere Freizeitangebote. Größter Anbieter ist der Jugendweihe Deutschland e.V. mit elf Landes- und Regionalverbänden. Wichtiger Punkt für die Jugendlichen sind auch Geschenke von Familienangehörigen und Bekannten.

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN RADIO | 22. April 2020 | 09:40 Uhr