Neues Jagdschloss Hummelshain
Das Neues Jagdschloss in Hummelshain gehört zu den Bauten, die vom Verfall bedroht sind. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Verfall historischer Bauwerke Bei Schlössern droht Totalverlust

Kunsthistoriker Matthias Donath sieht rund ein Drittel der mitteldeutschen Schlösser, Guts- und Herrenhäuser vom dauerhaften Verfall bedroht. Gegenüber dem Magazin "Umschau" beschreibt er eine dramatische Entwicklung.

Neues Jagdschloss Hummelshain
Das Neues Jagdschloss in Hummelshain gehört zu den Bauten, die vom Verfall bedroht sind. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seit Jahren macht der Schloss-Experte Matthias Donath auf den Missstand aufmerksam. Konkret betroffen seien demnach vor allem private Anlagen.

Kunsthistoriker Matthias Donath
Kunsthistoriker Matthias Donath Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Bisher sahen die Objekte noch ansehnlich aus, aber jetzt wird der Zustand langsam so schlimm, dass mit dem Totalverlust von einigen Herrenhäusern, aber auch einigen größeren Schlössern zu rechnen ist", erklärt der Kunsthistoriker. Das sei eine dramatische Entwicklung, bei der man jetzt einschreiten müsse.

Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Die Linke) sagte gegenüber dem MDR-Magazin "Umschau", man wolle zukünftig die Beratung von Schlosseigentümern verbessern, um so den Erhalt von gefährdeten Anlagen zu gewährleisten.

Neue Stiftung "Mitteldeutsche Schlösser und Gärten"

Thüringen hofft auch auf mehr Geld vom Bund. Dafür soll eine neue länderübergreifende Stiftung namens "Mitteldeutsche Schlösser und Gärten" geschaffen werden. Thüringen und Sachsen-Anhalt erhoffen sich dafür jeweils 100 Millionen Euro vom Bund. Jeweils 100 Mio. müssten beide Bundesländer selbst beisteuern. Sachsen ist aktuell nicht an der geplanten neuen Stiftung beteiligt. Die Thüringer Landesregierung verspricht sich davon neue Möglichkeiten für den Erhalt gefährdeter Objekte. Kulturstaatssekretär Malte Krückels (Die Linke) sprach in einer Sondersitzung des Landtags in Erfurt von einer der "größten Chancen zur Sanierung und Entwicklung unserer Burgen, Klöster, Schlösser und Gärten" seit der Wiedervereinigung. Wie die Stiftung endgültig ausgestaltet sein wird und welche Schlösser von der Stiftung profitieren werden, ist noch unklar.

Opposition gegen Einmischung des Bundes

Widerstand regt sich von Seiten der CDU, die die Sondersitzung beantragt hat. So sieht der CDU-Fraktionsvorsitzende Mike Mohring in der Forderung des Bundes nach Gründung einer gemeinsamen Stiftung von Thüringen und Sachsen-Anhalt einen Eingriff in die Kulturhoheit beider Länder. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) erklärt, ihm wäre es auch lieber, wenn sich der Bund nicht in Länderangelegenheiten einmischen würde, sieht aber nur im Zuge der gemeinsamen Stiftung Gelder fließen: "Die Bedingungen sind uns gesetzt worden."

Die neue Stiftung soll ihre Arbeit voraussichtlich 2020 aufnehmen, zunächst als Ergänzung zur landeseigenen Kulturstiftung Thüringens. Sachsen-Anhalt hingegen denke daran, die landeseigene Stiftung im neuen Verbund aufgehen zu lassen.

Historische Immobilien Schlösser und Burgen suchen neue Besitzer

In Mitteldeutschland und drum herum gibt es zahlreiche Schlösser. Nicht alle werden genutzt. Einige suchen sogar neue Besitzer. Wir haben uns einmal umgesehen, welche fürstlichen Gemäuer gerade zum Verkauf stehen.

Schloss Obernitz
Am Rande von Saalfeld und unweit der Grenze von Thüringen zu Bayern liegt Schloss Obernitz. Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Obernitz
Am Rande von Saalfeld und unweit der Grenze von Thüringen zu Bayern liegt Schloss Obernitz. Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Obernitz
Der direkt an der Saale liegende Renaissancebau aus dem 16 Jahrhundert steht gerade für eine knappe Million zum Verkauf. Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Obernitz
Käufer bekommen dafür ein Haus mit 877 Quadratmetern Wohnfläche, ... Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Obernitz, Schlafzimmer
... 15 Schlafzimmern, sieben Badezimmern und ... Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Obernitz
… ein  Grundstück von knapp 5.000 Quadratmetern Fläche. Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Obernitz, Wintergarten
Allerdings dürfte der Kaufpreis nicht die einzige Aufwendung bleiben: Schloss Obernitz ist renovierungsbedürftig. Bildrechte: Vermittlung historischer Immobilien OHG
Schloss Könitz
Schloss Könitz bei Saalfeld sucht für seine 1.767 m² Wohnfläche einen neuen Besitzer. Bildrechte: Bamberger Immobilien
Schloss Könitz
Das Schloss mit 40 Zimmern … Bildrechte: Bamberger Immobilien
Schloss Könitz
... steht für knapp anderthalb Millionen zum Verkauf. Bildrechte: Bamberger Immobilien
Schloss Könitz
Der Ursprung des Bauwerks liegt im Jahr 1562, Das Grundstück erstreckt sich über eine Fläche von 18.919 Quadratmetern. Bildrechte: Bamberger Immobilien
Sonnenburg
Die Sonnenburg in Thüringen ist jüngeren Datums. Bildrechte: Vermittlung Historischer Immobilien
Sonnenburg
Sie wurde erst im Jahr 1908 im Stil des Historismus, also in der Nachahmung alter Bauwerke errichtet. Bildrechte: Vermittlung Historischer Immobilien
Sonnenburg
Derzeit gibt es dort ein Restaurant ... Bildrechte: Vermittlung Historischer Immobilien
Sonnenburg
... mit Freisitz und Panoramablick ins Tal. Bildrechte: Vermittlung Historischer Immobilien
Sonnenburg
Die Sonnenburg wird derzeit für 680.000 Euro angeboten. Sie umfasst vier Zimmer, zwei Bäder und sechs Toiletten – insgesamt 115 Quadratmeter Wohnfläche auf einem knapp 7.500 Quadratmeter großen Grundstück. Bildrechte: Vermittlung Historischer Immobilien
Burg Großbodungen
Im Eichsfeld befindet sich Burg Großbodungen, derzeit für knapp 600.000 Euro im Angebot. Bildrechte: Vermittlung Historischer Immobilien
Alle (21) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Umschau | 04. Juni 2019 | 20:15 Uhr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Umschau | 04. Juni 2019 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Juni 2019, 16:21 Uhr