Vor der Landtagswahl Thüringer Spitzenkandidaten im Interview bei MDR AKTUELL

Mit Spannung wird die nächste Landtagswahl in Mitteldeutschland erwartet. Setzt sich der politische Trend nach Sachsen und Brandenburg auch in Thüringen fort? Mit welchen Themen und Angeboten wollen die Parteien Wähler gewinnen? Was wollen sie für das Land erreichen? MDR AKTUELL fragt vor der Landtagswahl in Thüringen am 27. Oktober 2019 bei den Spitzenkandidaten der wichtigsten Parteien nach.

Das Nachrichtenradio MDR AKTUELL hat zum einstündigen Interview eingeladen. Befragt wurden in den vergangenen sechs Wochen die Spitzenkandidaten der Parteien, die seit 2014 im thüringischen Landtag sitzen und der Kandidat der im Bundestag vertretenen FDP. An sechs aufeinanderfolgenden Sonntagen konnte je ein Kandidat zu seinen politischen Standpunkten und Zielen Stellung nehmen. Auch der persönliche und politische Werdegang wurde beleuchtet. Die Gespräche führten die Korrespondenten/Moderatoren Lily Meyer, Tim Deisinger und Matthias Reiche im Wechsel. Alle Interviews können Sie hier noch einmal hören:

Am 20.10. war der Thüringer Ministerpräsident und Spitzenkandidaten der Linken, Bodo Ramelow, im Gespräch bei MDR AKTUELL.

Am 13.10. war der Thüringer CDU-Landeschef Mike Mohring im Gespräch bei MDR AKTUELL.

Am 06.10. war Stefan Möller, zweiter Landeschef der AfD und Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion, beim MDR-AKTUELL-Interview.

Am 29.09. war SPD-Spitzenkandidat Wolfgang Tiefensee zum Gespräch bei MDR AKTUELL.

Am 22.09. war FDP-Spitzenkandidat Thomas Kemmerich im Interview zu hören.

Am 15.09. waren die Spitzenkandidaten der Grünen Anja Siegesmund und Dirk Adams im Interview zu hören.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 06. Oktober 2019 | 08:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2019, 15:37 Uhr