Kreative Bastelideen Blühende Frühlingsdekoration selber machen

Es ist so weit! Draußen meldet sich der Frühling mit Blühern zurück. Zeit, sich das Frühjahr in die eigenen vier Wände zu holen. Natürliche Dekoration lässt sich leicht selber basteln. Die passenden Ideen hat Expertin Judith Heinze.

Frühlingsdekoration
Bildrechte: MDR/Judith Heinze

Hyazinthen in Wachs

Hyazinthen in Wachs sehen einzeln oder als Gruppe sehr hübsch aus und sind schneller gemacht, als es aussieht.

Was Sie dafür benötigen:

  • Hyazinthen oder andere Frühblüher mit Knolle
  • Kochtopf mit Wasser
  • Leeres Glas
  • Kerzenreste oder Wachs
  • Backpapier

Frühlingsdekoration
Bildrechte: MDR/Judith Heinze

Zuerst die Pflanze (die noch nicht allzu sehr ausgetrieben sein sollte) aus dem Topf nehmen und die Erde gut abschütteln. Die abgeklopfte Zwiebel nun über Nacht ins Wasser stellen, damit sich die Wurzeln vollsaugen können. Dann die Wurzeln mit einer Schere bis auf wenige Millimeter kürzen.

Nun das gewählte Wachs (es eignet sich Kerzen- oder Bienenwachs) im Wasserbad langsam schmelzen und etwas abkühlen lassen. Blumenzwiebeln kurz in das geschmolzene Wachs tauchen. Wiederholen, bis sich eine dichte Wachsschicht gebildet hat. Die Zwiebeln auf ein vorher ausgelegtes Backpapier stellen und trocknen lassen. Verblühte Hyazinthen können nach dem Abschälen der Wachsschicht einfach eingepflanzt werden.


Frühlingskranz aus Zweigen

Für eine schöne Frühlingsdekoration braucht es nicht viel: Ein Spaziergang im Wald, um Zweige zu sammeln und eine Heißklebepistole.

Was Sie dafür benötigen:

  • Zweige
  • Schüssel
  • Heißklebepistole

Frühlingsdekoration
Bildrechte: MDR/Judith Heinze

Zunächst die Zweige in 5 bis 8 cm große Stücke teilen. Nun benötigen Sie eine breite Schüssel: Mit 5 bis 6 Stücken auf dem Boden die Form eines Kranzes legen. Wie beim Mauern dann die nächste Schicht Zweige mit Heißkleber daran fixieren.

So geht das weiter, auch gern mal kreuz und quer, damit es nicht zu ordentlich aussieht, bis der Kranz fertig ist. Nun den Kranz mit Eierschalen, Federn etc. dekorieren und in die Mitte einen Frühblüher stellen. Schon ist der Tischschmuck für die Frühlingszeit fertig.


Blumenvasen mit Zweigen

Gerade zu den zarten Blüten der Frühblüher passt das Knorrige, Raue von Zweigen sehr gut. Damit lassen sich Vasen und Windlichter schön dekorieren. Wir zeigen zwei Varianten.

Was Sie dafür benötigen:

  • Marmeladengläser
  • Garn

Frühlingsdekoration
Bildrechte: MDR/Judith Heinze

Variante 1: Die Zweige werden gekürzt und direkt an das Glas geklebt. Da das Glas dahinter verschwindet, eigenen sich auch Gläser von Marmelade oder Babybreien dazu.

Variante 2: Hierfür können Dosen oder größere (altmodische) Vasen genutzt werden. Zuallererst die einzelnen Äste parallel zueinander mit grobem Garn verknoten. Ähnlich einer Strickleiter, nur viel dichter. Wenn der Umfang erreicht ist, die Garnenden miteinander verknoten. Die Matte aus Zweigen um die Vase legen und festknoten.


Pompom-Zweige

Wenn wir derzeit Zweige ins Wasser stellen, damit sich bald grüne Blätter zeigen und die Blüten aufblühen, sehen diese anfangs noch recht kahl aus. Mit ein paar Pompoms kommt Farbe ins Spiel.

Was Sie dafür benötigen:

  • Wollreste
  • Pompoms
  • Faden
  • Heißklebepistole
  • Obstzweige

Vögelchen aus Furnierholz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dekoexpertin Judith Heinze bastelt den Frühling herbei – unter anderem mit diesem Vögelchen aus Furnierholz.

Mi 28.03.2018 16:40Uhr 00:56 min

https://www.mdr.de/nachrichten/ratgeber/haus-hobby/video-185954.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Kugeln können entweder gekauft werden (besonders schön sind kleine Filzkugeln) oder einfach selber gemacht werden. Für diese kleinen Pompoms wird Wolle um eine Gabel gewickelt und zwischen den Zinken mit einem kurzen Faden fixiert. Nun nur noch die Schlingen durchschneiden und alles in Form bringen. Die Pompoms mit Heißkleber an den Zweigen befestigen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Weitere Bastel-Ideen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 11. März 2020 | 17:00 Uhr