Produktrückruf Andechser-Molkerei ruft Reibekäse zurück

Die bayerische Andechser-Molkerei hat am Mittwoch einen Rückruf für einen Reibekäse herausgegeben: Er könne Plastikstücke enthalten.

Packung - Bio-Reibekäse von Andechser
Das von der Rückrufaktion betroffene Reibekäse. Bildrechte: Andechser Molkerei Scheitz GmbH

Die bayerische Andechser-Molkerei ruft einen Reibekäse zurück. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, sollen Verbraucher das Produkt "Andechser Natur Bio Reibekäse" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 3. April 2020 nicht konsumieren. Der Käse könne etwa 3,2 Millimeter große blaue Plastikstücke enthalten. Es bestehe Verletzungsgefahr beim Verzehr.

Kaufpreis wird erstattet

Das Produkt wird bundesweit im Einzelhandel und in Reformhäusern vertrieben. Verbraucher, die den Käse bereits erworben haben, sollten ihn in die Verkaufsstätte zurückzubringen. Dort werde ihnen der Kaufpreis in voller Höhe erstattet. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten des Produkts seien nicht vom Rückruf betroffen, hieß es von Andechser.

Das Unternehmen hat für Konsumenten wegen des Rückrufs eine Telefon-Hotline unter 0800 5893 785 eingerichtet, die Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr besetzt ist.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 19. Februar 2020 | 16:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2020, 09:29 Uhr