So geht's Knoblauch einwecken

Daniela Posern verrät ihr Rezept für Knoblauchconfit – eine Geheimwaffe für alles Herzhafte. Die Genussexpertin zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.

Herstellung von Knoblauchconfit
Zehen schälen und eventuelle Schadstellen wegschneiden. Bildrechte: MDR/Daniela Posern
Herstellung von Knoblauchconfit
Zehen vereinzeln und in kochendem Wasser ca. 30 Sekunden blanchieren. Bildrechte: MDR/Daniela Posern
Herstellung von Knoblauchconfit
Zehen schälen und eventuelle Schadstellen wegschneiden. Bildrechte: MDR/Daniela Posern
Herstellung von Knoblauchconfit
Währenddessen Öl in einem Topf auf kleiner Flamme erhitzen, Temperatur mit dem Thermometer prüfen. Zehen hinzufügen und mindestens 45 Minuten bei 80°C garen, länger ist nicht schlimm. Bildrechte: MDR/Daniela Posern
Herstellung von Knoblauchconfit
Vom Herd nehmen und in sterilisierte Gläser füllen, Zehen mit Öl bedecken, Gläser verschließen. Bildrechte: MDR/Daniela Posern
Herstellung von Knoblauchconfit
Im Kühlschrank aufbewahren – wenn die Zehen immer mit Öl bedeckt sind, halten sie sich "ewig", sie können alternativ auch eingefroren werden. Bildrechte: MDR/Daniela Posern
Alle (5) Bilder anzeigen