Möhrentorte
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Rezept Leckere Frühlingsmöhren-Torte

In manchen Gegenden wird dieser Kuchen als "Rübli-Torte" bezeichnet. Andere sagen "Hasen-Torte" oder "Karottenkuchen". Wie auch immer, dieser Kuchen ist saftig, aromatisch und immer ein Genuss. Hier gibt es das Rezept von der Backexpertin Aurélie Bastian.

Möhrentorte
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zutaten für den Kuchen:

3 Eier (180g), 200g Mehl, 180g zerlassene Butter, 180g Möhrenpüree, 180g + 2 EL Zucker, Saft einer Zitrone, 1 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade:

150g Erdbeeren, 200g Rhabarber, 150g Gelierzucker (Mischung 1:3)

Zutaten für Sahnefüllung:

150g Mascarpone, 250ml Sahne, 75g Zucker, 1 Messerspitze Lebensmittelfarbe (grün)

Zubereitung:

Möhren putzen, kleinschneiden, kochen und pürieren.

Zitrone auspressen.

Möhrenpüree mit dem Zitronensaft vermischen.

Das Möhrenpüree in den Kühlschrank stellen.

Mehl in eine Schüssel sieben und anschließend mit dem Backpulver vermischen. Die Schüssel abdecken und zur Seite stellen.

Zwei Eier in Eiweiß und Eigelb trennen.

In das Eigelb die 180g Zucker geben und beide Zutaten aufschlagen bis sich eine schaumige Masse ergibt. Die Schüssel auf die Seite stellen.

Butter in einer Pfanne zerlassen.

In die Schüssel mit der Ei-Masse nun die weiteren Zutaten, die zerlassene Butter, die gesiebte Mehl-Backpulver-Mischung und zum Schluss das kalte Möhrenpüree geben. Die halbfertige Teigmasse zur Seite stellen.

Als nächstes das Eiweiß verarbeiten. Dazu in die Schüssel mit dem Eiweiß 2 EL Zucker geben. Die beiden Zutaten zu festem Eischnee aufschlagen.

Den fertigen Eischnee unter den Kuchenteig heben.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Den Kuchenteig in eine Ring-Backform (ähnlich einer Springform) geben. Teig gleichmäßig in der Form verteilen.

Den Kuchen in den Backofen schieben und bei 180 Grad Umluft 40-45 Minuten backen.

ACHTUNG: Beim Backen ein Backblech mit 500ml Wasser mit in den Ofen stellen.

Nach dem Backen den Kuchen aus der Form nehmen und auf dem Rost abkühlen lassen.

Während der Kuchen abkühlt, die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade zubereiten.

Rhabarber schälen und klein schneiden.

Erdbeeren klein schneiden.

Kleingeschnittenen Rhabarber und kleingeschnittene Erdbeeren in einen Topf geben. Gelierzucker hinzufügen. Zutaten zu einer Marmelade verkochen.

Die fertige Marmelade in einen tiefen Teller geben und abkühlen lassen. Später den Teller mit der Marmelade abdecken und in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Sahne zubereiten. Dazu wird Mascarpone mit 75g Zucker vermischt. Im Anschluss die Sahne nach und nach in die Masse geben und weiter schlagen. Zum Abschluss eine Messerspitze Lebensmittelfarbe (grün) in die Masse geben. Alle Zutaten nochmals gut verrühren.

Garnieren:

In den fertig gebackenen und abgekühlten Kuchenkranz eine Rille schneiden, damit im Teig eine Vertiefung für die Füllung entsteht.

Die ausgeschnittene Vertiefung zunächst mit Marmelade befüllen.

Den Kuchen für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Marmelade richtig kalt und fest wird.

Die geschlagene Sahne in einen großen Spritzbeutel geben.

Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und auf die bereits befüllte Nut wellenförmig die Sahne aufspritzen.

Zuletzt die Sahne noch mit Erdbeeren und/oder kleinen Marzipanmöhren dekorieren.

Dieses Thema im Programm: MDR um 4 | 24. April 2019 | 16:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. April 2019, 09:50 Uhr