Rezept Himbeer-Vinaigrette selbstgemacht

Unter den Salatsoßen gilt die Vinaigrette als Königin. Sie lässt sich ganz einfach zubereiten. Bei diesem Rezept sorgen Himbeeren neben Olivenöl, Apfelessig, Pfeffer, Salz und etwas Honig für einen feinen Geschmack.

Salat mit Vinaigrette
Bildrechte: imago/ZUMA Press

Bei frischen Sommersalaten ist eine selbst zubereitete Vinaigrette ein Muss! Oft wird sie auch als die Königin unter den Salatsoßen bezeichnet. Bei ihr steckt der Essig schon im Namen: Vinaigre ist das französische Wort für Essig. Das schmackhafte und gesunde Dressing lässt sich mit nur wenigen Zutaten im Handumdrehen zaubern.

Zutaten

100 g Himbeeren frisch oder tiefgekühlt
30 ml Olivenöl
10 ml Apfelessig
Pfeffer, Salz, etwas Honig

Zubereitung

Alle Zutaten in ein hohes Rührgefäß geben und mit dem Pürierstab mixen ­– fertig! Die Himbeer-Vinaigrette passt besonders gut zu Salaten, die keinen starken Eigengeschmack haben wie Feldsalat oder Babyspinat. Sie gibt ihnen einen fruchtigen Kick und Essig und Öl lösen außerdem wertvolle Inhaltsstoffe aus den Salatblättern.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Hauptsache Gesund | 07. Mai 2020 | 21:00 Uhr