Nic Shanker
Barkeeper Nic Shanker in Aktion. Bildrechte: Hubertus Schüler/Justyna Schwertner

Mit und ohne Alkohol Erfrischend-fruchtige Drinks für den Sommer

Der Sommer ist da – und zwar so richtig. Da dürfen leckere Cocktails nicht fehlen. Barkeeper Nic Shanker stellt drei erfrischend-fruchtige Sommerdrinks mit und ohne Alkohol vor. Einfach nachmixen und schmecken lassen!

Nic Shanker
Barkeeper Nic Shanker in Aktion. Bildrechte: Hubertus Schüler/Justyna Schwertner

Nic Shanker hat die Getränke der Saison im Gepäck. Die Drinks des Barmanns gelingen auch zu Hause, ohne professionell ausgestattete Bar und die Zutaten sind einfach zu bekommen. Das, was es dafür wirklich braucht, sind Liebe zum Detail und Freude am Mixen. Shake it easy!

Nick Shanker zu Gast im Studio 12 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Basilikum-Shandy

Leicht und erfrischend, mit Alkohol

Cocktails - Nic Shanker
Basilikum-Shandy Bildrechte: Becker Joest Volk Verlag/Hubertus Schüler und Justyna Schwertner

Den Namen "Shandy" verwendet man für Biermixgetränke. Gemischt wird das Bier dabei mit Limonaden oder Säften. Aus einem leichten Durstlöscher wird so ein aromatisches Highlight und an heißen Tagen weckt die spannende Aromenkombination die Lebensgeister. Mit alkoholfreiem Bier hat man quasi einen Fitnessdrink im Glas.

Für 1 Longdrink-Glas (400 ml)

  • 4 Kumquats (Miniorangen, ungespritzt)
  • 5 Blätter Basilikum
  • 2 cl Limettensaft (frisch gepresst)
  • 3 cl Grapefruitsaft (frisch gepresst)
  • 5 cl Maracujanektar
  • 2 cl Holunderblütensirup
  • Eiswürfel
  • ca. 150 ml Weizenbier (alternativ Altbier, bei Bedarf alkoholfrei)

Deko

  • 1 Biograpefruit
  • einige Basilikumblätter

Equipment

  • Stößel
  • langstieliger Löffel
  • Sparschäler
  • Strohhalm

Zubereitung im Rührglas

Die Kumquats waschen, halbieren, mit den Basilikumblättern in ein Glas geben und mit dem Stößel andrücken. Limetten- und Grapefruitsaft, Maracujanektar, Holunderblütensirup sowie Eiswürfel zugeben und alles mit einem Löffel gut verrühren. Nun das Glas mit Bier auffüllen und nochmals kurz umrühren. Mit einem Sparschäler einen breiten, aber hauchdünnen Streifen Grapefruitschale abschneiden und den Glasrand damit einreiben. Zeste aufrollen und auf den Drink legen. Mit Basilikumblättern dekorieren und mit einem Strohhalm servieren.


Baby Fizz

Spritzig und aromatisch, ohne Alkohol

Cocktails - Nic Shanker
Baby Fizz Bildrechte: Becker Joest Volk Verlag/Hubertus Schüler und Justyna Schwertner

Für 1 Longdrink-Glas (300 ml)

  • 6 Brombeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 2 TL Puderzucker
  • 2 Stängel Minze
  • 5 cl naturtrüber Apfelsaft
  • 3 cl Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 0,75 cl Rosenwasser*
  • Eiswürfel
  • ca. 100 ml Sodawasser (alternativ kohlensäurehaltiges Mineralwasser)


*Rosenwasser bekommt man in der Apotheke oder im arabischen/türkischen Lebensmittelhandel.

Deko

  • 2 Brombeeren
  • 2 Himbeeren
  • 2–3 Blätter Minze
  • ein paar Rosenblätter (ungespritzt)
  • 1 Prise Puderzucker

Equipment

  • Stößel
  • Barsieb
  • Teesieb
  • Barlöffel
  • Holzspieß
  • Strohhalm

Zubereitung im Shaker

Brombeeren und Puderzucker in einen Shaker geben und mit einem Stößel zerstoßen. Minze zwischen den Handflächen anklatschen und mit Apfel- und Zitronensaft sowie dem Rosenwasser und ein paar Eiswürfeln in den Shaker geben und alles kräftig shaken. Glas mit ein paar Eiswürfeln füllen und den Drink durch das Barsieb sowie ein feines Teesieb auf das Eis abseihen. Dabei das Beerenmus im Sieb leicht umrühren und durchpressen. Mit Sodawasser auffüllen und mit dem Barlöffel vorsichtig umrühren. Brombeeren und Himbeeren im Wechsel auf einen kleinen Spieß stecken, die Minzblättchen dazwischen fixieren und den Spieß über den Glasrand legen. Rosenblätter auf dem Schaum des Drinks verteilen. Alles mit Puderzucker bestreuen. Mit einem Strohhalm servieren.


Negroni

Der Klassiker, mit Alkohol

Cocktails - Nic Shanker
Negroni Bildrechte: Becker Joest Volk Verlag/Hubertus Schüler und Justyna Schwertner

Der Negroni ist kein Anfängerdrink, er besteht aus Alkohol plus Alkohol plus Alkohol. Die herbe, bekömmliche, weil säurearme Mischung wirkt so simpel und ist doch ein mixologischer Geniestreich. Die drei hochwertigen Zutaten müssen akkurat abgemessen werden, um die würzige Balance zu erzielen, für die der Drink weltweit berühmt geworden ist. Ein Aperitif, wie er besser nicht sein kann. Voll auf den Punkt.

Zutaten für 1 Tumbler (250 ml)

  • Eiswürfel
  • 3 cl Gin
  • 3 cl Bitter-Aperitif (z. B. Campari)
  • 3 cl roter Wermut

Deko

  • 1 Bio-Orangenzeste

Equipment

  • Barlöffel
  • Barsieb

Zubereitung im Rührglas

Den Tumbler mit Eis vorkühlen. Eiswürfel und alle Spirituosen in ein Rührglas geben und mit einem Barlöffel etwa 1 Minute rühren. Das Eis aus dem Tumbler entfernen und neues einfüllen. Drink durch ein Barsieb auf das frische Eis abseihen. Orangenzeste um den Glasrand streichen, dann aufrollen und in den Drink fallen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Unser Experte

Nic Shanker
Bildrechte: Hubertus Schüler/Justyna Schwertner

Nic Shanker

Nic Shanker

Nic Shanker ist wohl einer der aktuell beliebtesten Barkeeper Deutschlands – und das nicht von ungefähr. Seine Leidenschaft sind alkoholfreie Mocktails. Aber auch Klassiker zählen zu seinem Repertoire. Shake it easy!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 22. Juli 2019 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. Juli 2019, 10:09 Uhr