Klöße
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Leckeres aus der "Bimmelbah" Rezept: Top Kließ und Schwammebrie à la Bimmlbah

Im Landgasthof "Zr Bimmelbah" im erzgebirgischen Neudorf serviert Küchenchef Peter Jahn einen Klassiker aus der Region. Hier finden Sie das Rezept.

Klöße
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Für die Top Kließ:

1 kg mehlige Kartoffeln

ca. 200g Mehl  (je nach Nässe der Kartoffeln)

2 Eier

Prise Salz

Croutons

Die Kartoffeln am Vortag mit Schale kochen, anschließend gleich pellen und über Nacht kalt stellen. Kartoffel mit einer feinen Reibe kleinreiben. Eiweiß und Eigelb von 2 Eiern dazugeben und anschließend das Mehl und eine Prise Salz unterheben. Verkneten bis eine homogene Masse entsteht. Daraus die Klöße formen und mit Croutons füllen. In siedendem Wasser garen, bis sie oben schwimmen.

Für die Schwamme Brie:

100g getrocknete Pilze

1L Wasser

300g Zwiebeln

Salz

Pfeffer

Kümmel

Lorbeer

Piment

Prise Zucker

100g Mehl

120g Speck

Frische Kresse zum Garnieren

100g getrocknete Waldpilze am Vortag in Wasser einweichen. (wer keine getrockneten Pilze hat, kann auch frische Pilze nehmen. 100g getrocknete Pilze entsprechen ca. 1 kg frischen Pilzen)

Die Pilze zusammen mit der geschnittenen Zwiebel, Salz, Pfeffer, Kümmel und Lorbeer für ca. 45min kochen bis die Pilze weich sind. Das Mehl unter ständigem rühren in einer Pfanne braun werden lassen. Speck in einer heißen Pfanne auslassen und zu der Schwamme Brie geben. Das mittlerweile nussig-braune Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und damit die Schwamme Brie binden. Unbedingt noch einmal aufkochen lassen damit der Mehlgeschmack verschwindet und die Soße fein binden kann. Gegebenfalls noch einmal mit Zucker und ein wenig gemahlenem Piment nachschmecken.

Anschließend alles auf dem Teller anrichten, mit Kresse garnieren und genießen!

Dieses Thema im Programm: MDR um 4 | 23. April 2019 | 16:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. April 2019, 11:24 Uhr