Schnelles Abendessen Entspannt und lecker: Rezepte für den Feierabend

Schnell, unkompliziert und gesund: Mit den Feierabend-Rezepten von Christian Henze kann man nur entspannen. Chicken Fingers mit Asia Spargel und Lachswürfel in Proseccosenf-Sauce sind zwei Rezepte aus seinem neuen Buch.

Chicken Fingers mit Aisa Spargel
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Chicken Fingers mit Asia Spargel

Zutaten für 2 Personen

  • 200 g grüner Spargel
  • 2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut (à ca. 150 g)
  • 25 g Panko-Panierbrösel
  • 1 TL Mango-Chutney
  • 3 EL Tamari (glutenfreie Sojasauce)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml Pflanzenöl zum Ausbacken
  • plus 1 TL Pflanzenöl zum Braten
  • 1 kleine Prise Zucker

Zubereitung

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Hähnchenbrustfilets längs in fingerdicke Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenölbeträufeln und vermengen.
Die Panko-Panierbrösel zerreiben, über die Hähnchenstreifen geben und vermischen. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Hähnchenstreifen darin bei mittlerer bis hoher Hitze 4–5 Minuten unter gelegentlichem Wenden goldgelb ausbacken.

Chicken Fingers kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Inzwischen das zusätzliche Pflanzenöl in einer anderen Pfanne erhitzen und den Spargel darin scharf anbraten. Den Zucker zugeben, mit Salz würzen und das Mango-Chutney einrühren. Dann mit der Sojasauce ablöschen und gut durchschwenken. Den Asia-Spargel auf zwei Teller verteilen und die Chicken Fingers darauf anrichten.


Gebratene Lachswürfel mit Proseccosenf-Sauce und Spinat

Zutaten für 2 Personen

  • 20 g Babyspinat
  • 300 g küchenfertiges frisches Lachsfilet ohne Haut
  • 1 TL grober Senf
  • 3 TL Mascarpone
  • 100 ml Prosecco
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Gebratene Lachswürfel mit Proseccosenf-Sauce und Spinat
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Babyspinat waschen und abtropfen lassen. Lachsfilet in 3–4 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne im heißen Olivenöl von zwei Seiten kurz und scharf anbraten. Herausnehmen und warm halten.

Den Senf in die Pfanne geben und verrühren. Mascarpone einrühren und mit Prosecco ablöschen. Gut rühren und aufkochen. Babyspinat in die Sauce geben, vermengen und aufkochen, bis der Spinat zusammenfällt. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Lachswürfel dazugeben, behutsam vermengen und kurz ziehen lassen. Die Lachswürfel mit der Saucenmischung auf zwei Teller verteilen und servieren.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR um 4 | 22. März 2019 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. März 2019, 12:33 Uhr