Rezepte Klassiker aus der Kindheit neu interpretiert

Sternekoch Robin Pietsch schwelgt in Kindheitserinnerungen und kombiniert Altbekanntes aus frischen Zutaten überraschend neu. Für uns bereitet der Profi "Tote Oma" mit Pellkartoffelschaum sowie Topfenknödel zu.

Pietsch kocht: Pellkartoffel Schaumsuppe
Bildrechte: Ben Kruse

Tote Oma mit Pellkartoffelschaum

Bestandteile

  • Rotwurst
  • Weißkohlsalat
  • Pellkartoffel
  • Schaum
  • Portulak oder Brunnenkresse mariniert

Tote Oma (Rotwurst)

  • ca. 300 g Rotwurst/Grützwurst
  • 1 Apfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • Majoran, frisch
  • Zucker & Salz

Grützwurst zusammen mit kleine gewürfelten Zwiebeln und Apfel in einer Pfanne anbraten. Abschmecken mit gehacktem Majoran, Salz und Pfeffer.

Weißkohlsalat

  • ca. 200 g Weißkohl, frisch
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Vanille, frisch
  • etwas Weißweinessig
  • Honig
  • Kümmel, gemahlen
  • Majoran, frisch
  • Salz und Pfeffer

Weißkohl in hauchdünne Streifen schneiden oder hobeln. Apfel reiben und mit allen weiteren Zutaten gut verkneten. Ziehen lassen.

Pellkartoffel-Schaum

Pietsch kocht: Pellkartoffel Schaumsuppe
Bildrechte: Ben Kruse

  • 125 g kleine Kartoffeln (Grenaille)
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • Muskat, Salz, Pfeffer


Kartoffeln mit Schale grob Würfeln und in der Sahne weichkochen. Mit einem Pürierstab fein mixen. Butter unterrühren und abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat. Durch ein feines Sieb in einen Sahnesiphon geben und zwei Kapseln aufschrauben.

Kresse-Salat

  • 15 g Weißweinessig
  • 30 g Honig
  • 60 ml Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Portulak und/oder Brunnenkresse

Essig, Honig und Öl verrühren, abschmecken mit Salz und Pfeffer. Kresse putzen und darin marinieren


Topfenknödel

Bestandteile:

  • Topfenknödel
  • Erdbeeren und Minze

Topfenknödel

  • 250 g Topfen
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter (weich)
  • 70 g Hartweizengrieß
  • 30 g Semmelbrösel
  • 1 TL Butter

Topfen, Ei, Grieß, Semmelbrösel und Butter in einer Schüssel zu einem festen Teig verarbeiten. Den Teig für ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

Aus dem Teig kleine runde Knödel formen und im leicht gezuckertem Wasser bei siedender Temperatur für ca. 6 Minuten köcheln lassen. Semmelbrösel in einer Pfanne mit etwas Butter unter Rühren goldbraun anrösten. Die Knödel aus dem Wasser holen und in den Bröseln wälzen.

Erdbeeren und Minze

  • 200 g Erdbeeren
  • 25 g geröstete Mandeln
  • 1 TL Honig
  • etwas Minze

Erdbeeren würfeln, Minze fein hacken und zusammen mit Mandeln und Honig verrühren.

Anrichten: Etwas Erdbeer-Minzsalat in eine Schale geben und darauf die noch heißen Topfenknödel legen.

Guten Appetit!

Unser Experte

Robin Pietsch
Bildrechte: Ben Kruse

Robin Pietsch

Robin Pietsch

Was Robin Pietsch kocht, ist frisch und kommt aus der Gegend. Seine Heimat Wernigerode hat er gerade mit einem zweiten Michelin-Stern für sein zweites Restaurant zum kulinarischen Hotspot in Sachsen-Anhalt gemacht.

Mehr Rezepte

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | Gäste zum Kaffee | 24. Juli 2020 | 16:30 Uhr