Rezepte Zum Vorbereiten: Pfiffige Gerichte für Kinder

Ausgewogen und gesund wollen wir uns und natürlich auch unsere Kinder ernähren. Aber das ist oft aufwändig. Und jetzt, da die Schulspeisungen meist noch zu haben, muss häufig noch eine Mahlzeit mehr zubereitet werden – für die Brotdose. Was da rein sollte, darüber hat sich Koch Jörg Färber Gedanken gemacht.

Jörg Färber: Essen planen und kochen mit Kindern
Viele gesunde Zutaten für leckeres Essen, das auch Kinder mögen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wie die Eltern, so die Kinder

Kinder schauen sich das Essverhalten oftmals von den Eltern ab. Deshalb sollten wir mit gutem Beispiel voran gehen: Auf den Tisch sollten abwechslungsreiche und ausgewogene Mahlzeiten. Und im Idealfall sitzt die ganze Familie zumindest einmal am Tag zum Essen zusammen.

Auch wenn es oftmals stressig im Alltag zugeht, sollten die Kinder auch mitbestimmen, was auf den Tisch, Teller oder eben in die Brotdose kommt. Das klingt aufwändig und zeitraubend, aber mit Meal Prep kann man für jede Situation in Ruhe vorsorgen.

Meal Prep – moderner Name, bewährtes Konzept Meal Prep bedeutet, dass man sich einmal pro Woche oder pro Monat Zeit nimmt und vorkocht. Das kann meinen, dass man Brötchen vorbäckt und einfriert, dass man die Lieblingssoßen einweckt oder eben ganze Komponenten, wie ein Ofenhühnchen zubereitet und in Portionen einfriert.

Mit guter Planung sparen Familien Zeit und Geld, nachhaltiger ist es sowieso und natürlich macht auch das gemeinsame Kochen mit den Kindern großen Spaß. Koch Jörg Färber empfiehlt vier familienfreundliche Rezepte.


Kunterbunter Couscous-Salat mit Gurken, Weintrauben und Granatapfelkernen

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Couscous
  • ½ Salatgurke
  • 100 g kernlose weiße Trauben
  • ½ Granatapfel
  • 1 Handvoll bunte kleine Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Obstessig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas frischen Basilikum

Zubereitung

Den Couscous mit 200 ml heißen Wasser übergießen, 2 EL Olivenöl und das Stück Butter dazugeben und abgedeckt 10 Minuten quellen lassen.

Jörg Färber: Essen planen und kochen mit Kindern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Salatgurke, Tomaten und Weintrauben waschen und kleinschneiden. Den Granatapfel halbieren und die Kerne auspulen. Den Couscous mit dem geschnitten Obst und Gemüse vermengen. Mit Olivenöl, Agavendicksaft, Essig, Salz, Pfeffer und dem frischen Basilikum abschmecken und kräftig verrühren.


Makkaroni-Käse-Muffins

Zutaten für 6 große Muffinformen

  • 150 g Makkaroni oder kurze, kleine Nudeln
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 50 g Kochschinken
  • 50 g gefrorene Erbsen
  • 60 g Frischkäse
  • 200 g geriebenen Parmesan oder Cheddar Cheese
  • 2 EL Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Semmelbrösel

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und das Mehl einrühren. Die Milch einrühren und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Die Herdplatte ausschalten.

Frischkäse, geriebenen Käse, Schinkenwürfel, Erbsen und Salz dazugeben und glattrühren. Gekochte Nudeln und das Ei hinzugeben und vermengen.

In gebutterte Muffinformen die Masse verteilen. Etwas Semmelbrösel oben drauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 20 bis 25 Minuten backen.


Selbstgemachte Hähnchen-Nuggets mit Popcornpanade und Mango-Ketchup

Zutaten für ca. 10 Nuggets

  • 200 g Hähnchenbrust
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Popcorn Mais
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl zum Braten

Für das Mango-Ketchup

  • 3 EL Pizzatomaten aus der Dose
  • ½ essreife Flugmango
  • 1 TL Bio-Brühpulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Die Hähnchenbrust in daumengroße Stücke schneiden und würzen.

Für den Popcorn-Mais in einem großen Topf etwas Öl geben und erhitzen. Dann den Mais in den Topf geben, Deckel drauf und warten bis der Mais popt. Kurz abkühlen lassen und in einem Blitzhacker zerkleinern.

Mehl und das gemahlene Popcorn jeweils auf einen Teller oder in eine Schüssel geben. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen.

Jörg Färber: Essen planen und kochen mit Kindern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Hähnchenbrust zuerst in Mehl, dann in Eier und zum Schluss in Popcorn wälzen und panieren. Eine Pfanne mit dem Sonnenblumenöl erhitzen und bei mittlerer Hitze die Nuggets von allen Seiten knusprig ausbacken.

Die Pizzatomaten in einen kleinen Topf geben, aufkochen und würzen. Den Agavendicksaft dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Mango würfeln und unterrühren. Den Ketchup abkühlen lassen.


Genießer-Croissants mit Camembert, Frischkäse, Feigen und Serranoschinken

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Croissants
  • 6 EL Frischkäse
  • 4 bis 5 mittelgroße reife Feigen
  • 8 Scheiben Serrano Schinken
  • 1 kleiner Camembert
  • etwas Blattsalat oder Rucola
  • eine Prise Salz

Zubereitung

Die Croissants halbieren und beiseitestellen. Den Camembert würfeln, in eine Schüssel geben und mit dem Frischkäse verrühren. Mit etwas Salz abschmecken. Die Feigen waschen und in Scheiben schneiden. Auf die Unterseite des Croissants die Käsemasse streichen und mit den Feigen, dem Schinken und dem Salat belegen.

Jörg Färber: Essen planen und kochen mit Kindern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 03. September 2020 | 17:00 Uhr