Gemüseomelett nach italienischer Art
Bildrechte: ZS Verlag/Katrin Winner

Rezept Gemüseomelett nach italienischer Art

Dieses schnelle sowie gelingsichere Omlette mit Gemüse ist fettarm und genau das richtige für ein schönes und ausgiebiges Sonntagsfrühstück.

Gemüseomelett nach italienischer Art
Bildrechte: ZS Verlag/Katrin Winner

Zubereitung: 20 Min.
Pro Portion: ca. 350 kcal, 30 g EW, 22 g F, 6 g KH, 2 g BST

Zutaten für 2 Personen

  • 4 Eier (Größe M)
  • 4 EL Milch (1,5 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 Champignons
  • 4 Scheiben Putenbrustschinken (ca. 50 g)
  • 40 g Bergkäse (am Stück; mind. 30 % Fett i. Tr.)
  • 2 TL Rapskernöl
  • 4 Stiele Petersilie

Zubereitung

  1. Die Eier in einer Rührschüssel mit der Milch, 1 Prise Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver mit einer Gabel oder einem Schneebesen gründlich verquirlen.
  2. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die Paprikaschote längs halbieren, die Hälften putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die Champignons putzen, falls nötig, mit Küchenpapier trocken abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Den Putenbrustschinken in feine Würfel schneiden. Zuletzt den Bergkäse fein reiben.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebel, Paprika, Pilze und Schinken darin bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten andünsten.
  4. Die Eiermischung über Gemüse und Schinken gießen, alles mit dem geriebenen Käse bestreuen und das Omelett bei schwacher Hitze 5 bis 8 Minuten stocken lassen.
  5. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zum Servieren das Omelett halbieren, auf Teller verteilen und mit Petersilie bestreuen.

Gesundheitstipp von Dr. med. Jörn Klasen Wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren oder im Blick behalten wollen, ist die Low-Carb-Ernährung ideal – mit ihr kommt man dauerhaft und effektiv zum Wohlfühlgewicht. Wer auf Low Carb setzt, sollte beim Frühstück den Konsum von Brot, Brötchen oder Müsli einschränken und stattdessen mit einem Eiergericht wie diesem bunten Gemüseomelett in den Tag starten. Mit dem hochwertigen Eiweiß aus Ei, magerem Putenschinken und Käse macht es lange satt – und das mit wenig Kohlenhydraten und vielen Vitalstoffen.

Runter mit dem Bluthochdruck
Bildrechte: ZS Verlag München

Zum Buch In seinem Ratgeber "Runter mit dem Bluthochdruck", erschienen im März 2019 im ZS Verlag, klärt "Ernährungs-Doc" Jörn Klasen über den Zusammenhang zwischen Blutdruck und Ernährung auf. Dazu liefert er zahlreiche Rezepte, die zu einer gesunden und blutdruckfreundlichen Lebensweise beitragen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 15. Juli 2019 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Juli 2019, 14:21 Uhr