Frisch und würzig Sorbischer Kartoffelsalat

Dieser sorbische Kartoffelsalat mit Gurke, Essig und Speck schmeckt frisch und würzig zugleich. MDR Garten-Moderatorin Diana Fritzsche-Grimmig ist Sorbin und zeigt, wie einfach sich das Rezept nachmachen lässt.

Kartoffelsalat mit Essig
Bildrechte: imago images/Shotshop

Sorbischer Kartoffelsalat

Zutaten

  • 5–6 gekochte Kartoffeln (handwarm)
  • 1 Salatgurke
  • Salz, Pfeffer und Essig
  • Pflanzenöl
  • Schinkenspeckwürfel

Zubereitung

Die Salatgurke in Scheiben reiben und mit Gewürzen anmachen (wie Gurkensalat). Dann die lauwarmen Kartoffeln grob reiben.

Die Schinkenspeckwürfel in Öl anbraten und über Kartoffeln schütten und leicht unterheben. Mit den Gurken und dem Saft übergießen ("poleć") und alles leicht vermengen.

Erklärung

"Polećo" (sorbisch) ist gleich Übergossenes (deutsch)

Mit Salz, Pfeffer und einem kleinen Schluck Essig und Öl abschmecken.

Den Kartoffelsalat mit Spiegelei, Bratwurst oder Sülze servieren.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | Gäste zum Kaffee | 23. Juli 2020 | 16:30 Uhr