Sommerküche aus Spanien Tapas und Paella: So kommt der Urlaub nach Hause

Paella und Tapas, kleine, ganz unterschiedliche Köstlichkeiten, schmecken nach Sommer, Sonne und Urlaub. Sternekoch Christian Henze erklärt, wie sich diese Delikatessen auch hierzulande leicht zubereiten lassen.

Eine spanische Paella
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Auberginenröllchen mit Riesengarnelen

Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 9 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL frisch gehackter Rosmarin
  • 1 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Obstessig
  • 3 EL frisch geriebener Parmesan
  • 12 rohe geschälte und küchenfertige Riesengarnelen (à ca. 40 g)
  • 1 EL Aceto balsamico
  • 5 EL passierte Tomaten
  • 10 frische Basilikumblätter

Zubereitung

Die Auberginen waschen, putzen und der Länge nach in 3 mm dicke Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Darin 12 Auberginenscheiben portionsweise beidseitig braun anbraten. Die Auberginenscheiben herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die restlichen Auberginenscheiben sehr fein würfeln und beiseitestellen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 3 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zwiebel und des Knoblauchs mit den Auberginenwürfeln, dem fein gehackten Rosmarin und Thymian darin anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und verrühren. Dann mit dem Essig ablöschen und den frisch geriebenen Parmesan unterrühren. Diese Auberginen-Parmesan-Füllung mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und beiseitestellen.

Spanische Tapas: Auberginenröllchen
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Die Garnelen vom Darm befreien, unter fließendem kaltem Wasser säubern und gut trocken tupfen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin auf jeder Seite 2 Minuten braten.

Die Auberginenscheiben mit der Auberginen-Parmesan-Füllung bestreichen. Je 1 Garnele darauflegen und die Scheiben einrollen. Die Auberginenröllchen in der Mitte mit kleinen Holzstäbchen fixieren.

Das restliche Olivenöl (2 EL) in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Röllchen darin rundherum goldbraun anbraten. Die restliche Zwiebel und den restlichen Knoblauch dazugeben und anschwitzen. Alles mit dem Balsamico ablöschen. Die passierten Tomaten angießen und erhitzen.

Die Basilikumblätter fein schneiden und untermischen. Zum Schluss die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Die Auberginenröllchen auf kleine Gläser oder Schälchen verteilen und mit der Sauce beträufeln.


Manchego mit Rosmarinöl

Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Manchego (am Stück)
  • 1/2 TL frisch gehackter Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl

Wissenswertes über Manchego-Käse

Spanischer Manchego-Käse ist ein traditioneller Schafskäse aus der kastillischen Region La Mancha. Der Hartkäse ist unter der Herkunftsbezeichnung D.O. Queso Manchego geschützt. Der Käse hat meist zwischen 45 und 50 Prozent Fett in der Trockenmasse und sticht sich durch sein mild-säuerliches bis, je nach Reifegrad, pikantes, leicht nussiges Aroma heraus. Der Käse kann bereits als Frischkäse verzehrt werden. Je länger die Reifezeit, desto intensiver ist der Geschmack.

Zubereitung

Den Manchego mit einem großen Messer oder einem Käsebeil in dünne Scheiben schneiden. Den fein gehackten Rosmarin mit dem Olivenöl verrühren.

Manchego-Käse mit Rosmarinöl beträufelt
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Den Käse in kleine Gläser oder Schälchen geben und mit dem Rosmarinöl beträufeln. Ein kleines Holzstäbchen zum Aufpicken hineinstecken.


Spanische Paella

Rezept für 6 Personen

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 300 g Schweinefilet
  • 200 g Chorizo (scharfe spanische Paprikasalami)
  • 2 Paprikaschoten (rot und grün)
  • 2 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 300 g spanischer Rundkornreis

  • 1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 l Geflügelbrühe
  • 500 ml Weißwein
  • 300 g Muscheln (Herz-, Mies- oder Venusmuscheln)
  • 6 große Gambas (Riesengarnelen)

Zubereitung

Die Hähnchenbrust und das Schweinefilet in Streifen, die Chorizo in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Eine spanische Paella
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Das Fleisch darin anbraten. Das Gemüse und die Chorizoscheiben zugeben. Den Reis ebenfalls zugeben und anschwitzen. Mit Safran, Salz und Pfeffer würzen.

Die Brühe und den Weißwein angießen, einmal umrühren und ca. 18 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft und der Reis gar ist. Nach zehn Minuten Garzeit die Muscheln und die Gambas dekorativ auf dem Reis arrangieren.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 21. August 2020 | 17:00 Uhr