Tomaten- und Zwiebelsuppe Warm und würzig: Rezepte für feine Suppen

Mal samtig fein, mal herrlich klar – zu Suppen hat jeder mindestens ein Lieblingsrezept. Bei Christian Henze sind Suppen eine Kombination aus besten Zutaten und kreativen Kombinationen. Der Profi bereitet eine cremige Tomatensuppe sowie eine rote Zwiebelsuppe mit Jacobsmuscheln zu.

Cremige Tomatensuppe mit Mascarpone und Parmaschinken
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Cremige Tomatensuppe mit Mascarpone und Parmaschinken

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g reife Eiertomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL gutes Olivenöl
  • ¼ TL Meersalz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • ½ Chilischote
  • 200 g Eiertomaten aus der Dose
  • 2 EL Mascarpone
  • 1 Handvoll Basilikumblätter zzgl. einige zum Anrichten
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Tomaten waschen und einstechen. Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten mit Knoblauch und 2 EL Olivenöl auf ein Backblech geben, mit Salz würzen und 20 Minuten im Ofen backen.

Währenddessen die Zwiebel schälen und würfeln. Den Parmaschinken in Stücke schneiden. Die Chilis nach Schärfegeschmack entkernen und fein hacken. Das restliche Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin anschwitzen. Parmaschinken und Chili dazugeben und mitschwitzen. Die gebackenen Eiertomaten und die Tomaten aus der Dose dazugeben. Mascarpone unterrühren. Alles erhitzen. Das Basilikum grob hacken und zur Suppe geben. Nach Geschmack grob pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Basilikum garnieren.


Rote Zwiebelsuppe mit Jakobsmuscheln

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g rote Zwiebeln
  • 4 EL Butter
  • ½ TL Zucker
  • ½ TL edelsüßer Paprika
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Weißwein
  • 100 ml Noilly Prat
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 2 Msp. gemahlener Safran
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kerbel
  • 8 ausgelöste Jakobsmuscheln

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. 2 EL Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin glasig werden lassen. Den Zucker zugeben und kurz anschwitzen. Paprika und Kümmel zugeben.

Rote Zwiebelsuppe mit Jakobsmuscheln
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Die Knoblauchzehen schälen, fein schneiden und dazugeben. Mit Mehl bestäuben und mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen. Die Brühe zugeben und die Suppe 45 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend mit Safran, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kerbel hacken. Die Jakobsmuscheln salzen, langsam in 2 EL schäumender Butter braten und den Kerbel dazugeben. Die Jakobsmuscheln in dünne Scheiben schneiden, in die Suppe geben und servieren.

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Ideen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 21. Februar 2020 | 17:00 Uhr