Einfach und lecker Genuss ganz ohne Verzicht: Gesunde Rezepte für jeden Tag

Mit seinem "Ernährungskompass" eroberte Wissenschaftsjournalist Bas Kast die Bestsellerlisten. Nun hat er zusammen mit Michaela Baur daraus ein Kochbuch gemacht. Der Experte präsentiert gesunde Rezepte, die leicht nachzukochen sind.

Für sein Buch "Der Ernährungskompass" hat Wissenschaftsautor Bas Kast drei Jahre lang Tausende von Ernährungsstudien unter die Lupe genommen und herausgefiltert, worin eine gesunde Ernährung besteht, welche Lebensmittel uns gut tun, und auf welche wir lieber verzichten sollten. Nun hat Bas Kast zusammen mit Ernährungswissenschaftlerin Michaela Baur daraus ein Kochbuch gemacht.

Die Kompasspyramide

In einer Kompasspyramide hat Bas Kast anschaulich zusammengefasst, welche Lebensmittel sich schützend auf unsere Gesundheit auswirken, und welche weniger empfehlenswert sind.

Bas Kast - Ernährungskompass
Bildrechte: C. Bertelsmann Verlag

  • ROT Diese Lebensmittel sollte man meiden.
  • GELB Hier ist eine gewisse Zurückhaltung angebracht.
  • GRÜN bedeutet schützend.

Zehn goldene Regeln für gesunde Kost

Bas Kast ist Experte für gesunde Kost. In mehrjähriger Arbeit hat der Wissenschaftsjournalist Tausende Studien zum Thema Ernährung gesichtet. Seine wichtigsten Erkenntnisse hat Bas Kast in goldenen Regeln formuliert.

Erdnüsse
Essen Sie Nüsse – am besten täglich zwei Hände voll Bildrechte: IMAGO
Erdnüsse
Essen Sie Nüsse – am besten täglich zwei Hände voll Bildrechte: IMAGO
Christian Henze bereitet geschmortes Gemüse zu.
Gemüse ist die Hauptspeise, Fleisch soll die seltene Beilage sein Bildrechte: MDR/Jens Trocha
Im Display einer Körperwaage steht "Bitte abnehmen"
Fett macht nicht fett. Vier Esslöffel Olivenöl täglich sind heilsam Bildrechte: IMAGO
Eine Frau hält einen Joghurtbecher vor ihrem Bauch.
Joghurt macht schlank – unabhängig vom Fettgehalt Bildrechte: colourbox
Kaffeetasse mit schwarzem Kaffee und Kaffeebohnen
Bis zu 5 Tassen (Filter-)Kaffee täglich sind gesund Bildrechte: Colourbox.de
Fischfilet
Je fettiger der Fisch (z.B. Lachs oder Hering), desto besser Bildrechte: Colourbox.de
Jagdwurst
Essen Sie keine verarbeiteten Fleischprodukte – keine Wurst! Bildrechte: IMAGO
Milch wird in ein Glas geschüttet
Meiden Sie Milch – aber fermentierte Milchprodukte sind okay Bildrechte: Colourbox.de
Junges Mädchen, (13 Jahre alt) trinkt einen Energydrink.
Vorsicht bei Zucker und zuckerhaltigen Getränken, vor allem Softdrinks, Fruchtsäfte und Smoothies wirken wie eine Zuckerinfusion Bildrechte: IMAGO
Kartoffeln auf Sack
Reis ist oft arsenbelastet und Kartoffeln lassen den Blutzuckerspiegel so stark ansteigen wie purer Zucker Bildrechte: Colourbox.de
Alle (10) Bilder anzeigen

Unser Experte

Ernährungsexperte Bas Kast
Bildrechte: Mike Meyer

Bas Kast

Bas Kast

Null Fett? Oder doch Fett? Oder nur Bestimmtes? Und was ist mit Zucker? Die Forschungsergebnisse zum Thema Essen sind schier unzählig und oft genug völlig widersprüchlich. Doch einer kennt sie alle – behauptet er zumindest: Bas Kast. Eigentlich ist er Journalist. Nach einem körperliche Zusammenbruch begann er sich zu fragen: was kann ich essen, um mich gesund zu machen?

Dieses Thema im Programm: MDR um 4 | 01. April 2019 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 01. April 2019, 21:42 Uhr