Sonne und hohe Temperaturen im Land Ab Donnerstag drohen Gewitter mit Hagel und Starkregen

In den nächsten Tagen steigen die Temperaturen in Sachsen-Anhalt deutlich an. Damit einhergehend wird aber auch das Risiko für Schauer und Gewitter größer.

Dunkle Wolken ziehen bei einem Gewitter über Halle.
Dunkle Wolken über Halle: Ab Donnerstag sind in Sachsen-Anhalt Gewitter zu erwarten. (Archivbild) Bildrechte: dpa

Der Donnerstag bringt Sonne und hohe Temperaturen nach Sachsen-Anhalt. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, klettern die Temperaturen verbreitet auf bis zu 35 Grad. Im Harz erreichen die Höchstwerte bis zu 32 Grad. In der Nacht zum Freitag gibt es Tiefstwerte zwischen 20 und 16 Grad.

Auch der Freitag bringt viel Sonne. Der DWD meldet Höchstwerte von bis zu 33 Grad. Am Nachmittag ist von Westen her zunehmende Quellbewölkung zu erwarten. Zum Abend hin steigt das Risiko für Schauer und Gewitter. Lokal ist mit Unwettern zu rechnen. Der DWD warnt vor allem vor Starkregen und Hagel.

Am Samstag wird es zunächst heiter mit Temperaturen bis 35 Grad sein. Im Tagesverlauf ist wieder eine zunehmende Quellbewölkung abzusehen. Der DWD erwartet wie am Freitag teils kräftige Schauer und Gewitter mit Unwettergefahr durch Starkregen und Hagel. In Schauer- und Gewitternähe soll es Sturmböen geben.

MDR/Gero Hirschelmann

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 16. Juni 2021 | 16:00 Uhr

1 Kommentar

Saxe vor 13 Wochen

Super DPA Foto. Klasse.

Mehr aus Sachsen-Anhalt