Bilder der Woche Baustellen-Besuch, legendäre Apfelblüte und Museumstag-Auftakt in Halberstadt

Mit dem Magdeburger Dom im Hintergrund sind selbst Baustellen-Bilder ein Hingucker, ein besonderer Apfelbaum blüht und in Halberstadt findet der Auftakt des Museumstags statt – das sind die Bilder der Woche.

Blick über eine große Baustelle mit neuen Brückenpfeilerfundamenten, Kränen und Fahrzeugen. Im Hintergrund blauer Himmel und die Türme des Magdeburger Doms.
Montag, 10. Mai – Rundreise zu Magdeburgs berühmten Baustellen
Langsam geht es an Magdeburgs Baustellen voran. Das zeigt eine Tour von Buckau über die Strombrücke zum City-Tunnel.
Bildrechte: MDR/Leonard Schubert
Blick über eine große Baustelle mit neuen Brückenpfeilerfundamenten, Kränen und Fahrzeugen. Im Hintergrund blauer Himmel und die Türme des Magdeburger Doms.
Montag, 10. Mai – Rundreise zu Magdeburgs berühmten Baustellen
Langsam geht es an Magdeburgs Baustellen voran. Das zeigt eine Tour von Buckau über die Strombrücke zum City-Tunnel.
Bildrechte: MDR/Leonard Schubert
Baum vor Grenzturm im Grünen
Dienstag, 11. Mai – Legendärer Apfelbaum im Grenzgebiet blüht wieder
Einst soll ein DDR-Grenzer vom Wachturm in Hoyersburg einen Apfelgriebsch ins Feld geworfen haben. So die Geschichte hinter einer seltenen Apfelbaum-Sorte, die nun mitten im Grünen Band blüht.
Bildrechte: MDR/Katharina Häckl
Ton-Figur im Schneidersitz mit einer Schale auf dem Kopf vor weißem Hintergrund
Dienstag, 11. Mai – Maya-Schatz in Klötze gefunden
In Klötze im Altmarkkreis Salzwedel hat die Polizei 13 historische Raubgräberstücke aus Mittelamerika gefunden. Sie sollen an Mexiko und Guatemala zurückgegeben werden.
Bildrechte: LKA Sachsen-Anhalt
Zwei Männer sitzen an einem Tisch. Einer unterschreibt ein Dokument, der andere hält einen Schiffsbrief in die Kamera.
Mittwoch, 12. Mai – Hier wechselt eine Fähre den Besitzer
Zwei zufriedene Gesichter, ein Vertrag und ein Brief – damit ist die Wiederaufnahme der Fährverbindung zwischen Grieben im Landkreis Stendal und Ferchland im Jerichower Land wieder ein Stück näher gerückt. Die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land hat die Fähre von der Gemeinde Elbe-Parey übernommen, zum Preis von 50.000 Euro.
Bildrechte: Landkreis Jerichower Land
Totenkopfäffchen
Mittwoch, 12. Mai – Totenkopfäffchen geht in Halle auf Spritztour
Ein überraschendes Treffen hatte am Dienstag ein Hallenser. Dem Mann begegnete auf offener Straße ein Totenkopfäffchen. Das erst sechs Monate alte Tier war aus dem Bergzoo Halle ausgebüxt. Tierpfleger fingen es wieder ein.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
 Gut besucht ist das Ausflugsziel Köhlerei am Stemberghaus im Harz. Für die Besucher spielte ein Spielmannszug aus Hasselfelde.
Donnerstag, 13. Mai – Himmelfahrt auf der Bremse: Regnerisches Wetter und die geltenden Kontaktbeschränkungen haben das sonst so typische Treiben am Himmelfahrtstag stark gedämpft. In Hasselfelde im Harz wurde dennoch für Stimmung gesorgt: Besuchern der Köhlerei am Stemberghaus hat ein Spielmannszug aus Hasselfelde ein Ständchen gespielt. Bildrechte: dpa
Viele Wörter, die in unterschiedlicher Größe und Farbe die Form eines Hastags haben
Donnerstag, 13. Mai – Landtagswahl: Die Digitalversprechen der Parteien
Was versprechen die Parteien den Wählerinnen und Wählern? Wie sieht die Digitalpolitik von CDU, SPD, Grünen, AfD, Linke und FDP aus? Wir haben die Wahlprogramme unter digitalen Gesichtspunkten ausgewertet. 2021 kann man sich beim Lesen der Wahlprogramme auch von digitalen Mitteln helfen lassen. Man kann zum Beispiel sogenannte Wortwolken erstellen, die je nach Häufigkeit einzelner Begriffe diese unterschiedlich farbig und groß und in unterschiedlichen Formen darstellen: zum Beispiel als Hashtag.
Bildrechte: MDR/Marcel Roth
Kommissar Michael Lehmann (Peter Schneider) und Kommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth) am Tatort, abgesperrt mit Flatterband.
Freitag, 14. Mai – "Polizeiruf" aus Halle in Gebärdensprache
Der MDR hat zum ersten Mal einen "Polizeiruf 110" in Gebärdensprache übersetzt. Dabei handelt es sich um den neuen "Polizeiruf" aus Halle, der zum 50-jährigen Bestehen der Krimireihe produziert wurde. Zwei Dolmetscherinnen übertragen den ersten Fall der Kommissare Michael Lehmann (Peter Schneider) und Henry Koitzsch (Peter Kurth) für hörgeschädigte und gehörlose Zuschauer. Die Folge "An der Saale hellem Strande" wird am 30. Mai im Ersten gezeigt.
Bildrechte: MDR/filmpool fiction/Felix Abraham
Graffitikünstler malen riesige Bilder an alte Werksmauern in Magdeburg.
Freitag, 14. Mai – Kultur zieht auf SKET-Gelände in Magdeburg ein
Die Kulturbetriebe warten weiter auf den Wiederbeginn. Dabei sind die aber nicht untätig. Auf dem SKET-Gelände in Magdeburg etwa wird es immer bunter, dort bereiten sie sich schon auf die Zeit nach der Corona-Pandemie vor.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Mann mit Kamera steht auf einem Aussichtsturm.
Samstag, 15. Mai – Frühmorgendliche Vogelbeobachtung im Feuchtbiotop Frose
Das Feuchtbiotop bei Frose in der Stadt Seeland ist Rückzugsort und Brutzone für viele Vogelarten. Flache Wasserflächen, schlammige Areale und Schilf bilden ein Mosaik aus kleinen Lebensräumen. Ein Paradies für Vögel – und diejenigen, die sie beobachten. Am frühen Morgen können sie das Naturschauspiel am besten erleben.
Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Bern-Michael Weisheit, Techniker vom Berend Lehmann Museum in der Klaussynagoge, begutachtet einen Toravorhang in der neuen Ausstellung 'Koscher-Klaus & Kupfer'.
Sonntag, 16. Mai – Digitaler Auftakt des internationalen Museumstags in Halberstadt
Der Internationale Museumstag findet in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Reiner Haseloff statt. Am Sonntag soll auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam gemacht werden. Eröffnungsort der 44. Ausgabe in diesem Jahr ist das neu eingerichtete Berend Lehmann Museum in Halberstadt. Das Foto zeigt einen Toravorhang aus der neuen Ausstellung. Corona-bedingt findet der Auftakt des Museumstags unter dem Motto "Museen inspirieren die Zukunft" mit Podcasts, Filmen und virtuellen Rundgänge digital statt. Das Programm lädt zum Entdecken der rund 230 Museen in Sachsen-Anhalt ein.
Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Peter Gercke
Alle (11) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt