Corona-Lage | 14. Juni 2021 Sachsen-Anhalt gehört zu den Ländern mit der niedrigsten 7-Tage-Inzidenz

Mit einem Wert von sieben Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche gehört Sachsen-Anhalt zu den Bundesländern mit den niedrigsten Inzidenzzahlen. Nur Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg liegen noch darunter.

Eine ältere Frau bekommt eine Impfung
Auch durch den Impffortschritt hat sich die Corona-Lage in Sachsen-Anhalt weiter entspannt. Bildrechte: dpa

Sachsen-Anhalt gehört zu den Bundesländern mit dem geringsten Corona-Infektionsgeschehen. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet am Montagmorgen für das Land einen Wert von sieben Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern innerhalb von einer Woche – nach 7,4 am Sonntag und 9,2 am Samstag. Vor einer Woche lag die Inzidenz bei 19.

Geringere 7-Tage-Werte sind nur für Mecklenburg-Vorpommern mit 4,8 und Brandenburg mit 6,6 ausgewiesen worden. Der bundesweite Wert liegt bei 16,6.

Was bei den Inzidenzzahlen zu beachten ist

Die Meldungen des RKI sind laut Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt entscheidend für Beschlüsse über Corona-Maßnahmen wie Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen.

Die vom Land gemeldeten Werte weichen in der Regel von den RKI-Zahlen ab, da sie etwas aktueller sind. Außerdem ordnet das RKI nachgemeldete Zahlen dem tatsächlichen Erkrankungs- oder Meldedatum zu, auch wenn sie dadurch aus der Zeitspanne der sieben Tage herausfallen.

Binnen 24 Stunden sind in Sachsen-Anhalt laut RKI zehn neue Corona-Fälle und kein neuer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus erfasst worden. Landesweit weist das RKI für 12 der 14 Landkreise und kreisfreien Städte eine 7-Tage-Inzidenz von unter zehn aus.

Tagesaktuelle Corona-Lage in Sachsen-Anhalt

Auf einen Blick: So haben sich die wichtigsten Kennzahlen der Corona-Pandemie in Sachsen-Anhalt in den zurückliegenden sieben Tagen entwickelt:

Am geringsten fällt der Wert für den Landkreis Stendal mit 3,6 aus. Im Landkreis Börde ist die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner und sieben Tage mit 10,5 angegeben worden, für den Altmarkkreis Salzwedel mit 13,2.

Hintergründe und Aktuelles zum Coronavirus – unser Update

In unserem multimedialen Update zur Corona-Lage in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fassen wir für Sie zusammen, was am Tag wichtig war und was für Sie morgen wichtig wird.

Das Corona-Daten-Update – montags bis freitags um 20 Uhr per Mail in Ihrem Postfach. Hier können Sie das Update abonnieren.

MDR/Gero Hirschelmann, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 14. Juni 2021 | 07:30 Uhr

Mehr aus Sachsen-Anhalt