Corona-Lage | 11. April 2021 Sachsen-Anhalt legt beim Impfen zu

In Sachsen-Anhalt haben in den vergangenen sieben Tagen knapp 60.000 Menschen eine Erstimpfung erhalten. Damit liegt das Land im bundesweiten Durchschnitt auf Platz 6. Unterdessen ist der Burgenlandkreis wieder Spitzenreiter bei den 7-Tages-Inzidenzen.

Eine ältere Frau bekommt eine Impfung
Bildrechte: dpa

In Sachsen-Anhalt haben bisher 334.108 Menschen eine Erstimpfung erhalten. Das ist im Vergleich zur Vorwoche ein Anstieg um 20 Prozent (4. April: 276.644) Geimpft wurde in den Impfzentren und der niedergelassenen Ärzteschaft. Damit beträgt die Quote für die Erstimpfungen laut Robert-Koch-Institut (RKI) landesweit 15,7 Prozent und für Zweitimpfungen 5,1 Prozent. Im Bundesdurchschnitt liegt Sachsen-Anhalt damit laut RKI auf dem fünften Platz.

Am 11. April beträgt die 7-Tages-Inzidenz laut Sozialministerium 176, vor einer Woche lag sie noch bei 164. Die Inzidenz gibt an, wie viele Menschen sich pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert haben. Bei einem Vergleich der Werte muss allerdings einiges beachtet werden, denn für die Entwicklung der Zahlen sind auch bürokratische Gründe verantwortlich.

Burgenlandkreis wieder mit höchster Inzidenz

Im Vergleich der Landkreise weist der Burgenlandkreis wieder mit deutlichem Abstand die höchste Inzidenz auf und liegt mittlerweile bei einem Wert von 346. Dahinter folgt der Landkreis Stendal mit 235.

Die niedrigste 7-Tage-Inzidenz hat mittlerweile das Jerichower Land mit 95. Vor sieben Tagen war das noch der Altmarkkreis Salzwedel mit einer Inzidenz von 59. Die Zahl hat sich dort mehr als verdoppelt auf 126.

Zahl der belegten Intensivbetten steigt

Gestiegen ist auch die Zahl der von Covid-19-Patienten belegten Intensivbetten. Sie wird vom Land aktuell mit 128 angegeben, knapp die Hälfte der Menschen müssen demnach beatmet werden (64).

Sachsen-Anhalts Corona-Daten im Überblick

Alle Zahlen und Grafiken zur Corona-Entwicklung haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Hintergründe und Aktuelles zum Coronavirus – unser Update

In unserem multimedialen Update zur Corona-Lage in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fassen wir für Sie zusammen, was am Tag wichtig war und was für Sie morgen wichtig wird.

Das Corona-Daten-Update – montags bis freitags um 20 Uhr per Mail in Ihrem Postfach. Hier können Sie das Update abonnieren.

Mehr zum Thema

Illustration eines Corona-Infizierten, der auf der Straße weitere Passanten ansteckt.
Bildrechte: MDR/Unsplash/United Nations COVID-19-Response

MDR/Anne Gehn-Zeller

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 11. April 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen-Anhalt