Innenhof, Museen und Besucherzentrum 35 Millionen Euro für Schloss Köthen

Das Schloss Köthen soll umfangreich saniert werden. 35 Millionen Euro investiert die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt in den kommenden Jahren. Der Innenhof wird umgestaltet, Museen neu konzipiert, und ein Neubau ist geplant.

Luftbildaufnahme Schloss Köthen und umgebender Park
Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt will bis 2027 in die Sanierung des Schloss Köthen investieren. (Archivbild) Bildrechte: imago images / Steffen Schellhorn

Das Schloss in Köthen im Kreis Anhalt-Bitterfeld soll für 35 Millionen Euro bis 2027 umfassend saniert werden. Der Generaldirektor der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Christian Philipsen, hat am Mittwoch Einzelheiten bekanntgegeben.

Die Kulturstiftung will in drei Schwerpunkte investieren: in die Bausubstanz des Schlosses selbst, in den prächtigen Innenhof und in eine neue Information. Die sogenannte Anhalt-Information wird ein Neubau sein, der auf dem Schloss-Gelände entstehen soll. Dort sollen die Besucher und Besucherinnen empfangen werden und barrierefrei in die Museen auf dem Gelände gelangen. Die Museen, wie zum Beispiel das Vogelkundemuseum, sollen darüber hinaus neu konzipiert werden. Der Innenhof soll neu gestaltet und später für Freiluftveranstaltungen genutzt werden.

Spiegelsaal als Prunkstück

Blick in den bestuhlten Spiegelsaal von Schloss Köthen
In der Vergangenheit wurde bereits der Spiegelsaal saniert. (Archivbild) Bildrechte: MDR/Oliver Jueterbock

Das Geld stammt aus einem Sonderinvestitionsprogramm vom Bund und dem Land Sachsen-Anhalt. In den vergangenen Jahren waren bereits 21 Millionen Euro in das Schloss Köthen gesteckt worden. Damit wurde unter anderem der prächtige Spiegelsaal umfangreich saniert.

Bekannt ist das Schloss vor allem durch Komponist Johann Sebastian Bach. Bach war in Köthen zwischen 1717 und 1723 Hofkapellmeister. Er schrieb hier Teile seiner Brandenburgischen Konzerte und den Zyklus "Das wohltemperierte Klavier".

 Prinzessinnenhaus in Köthen am Schlossplatz mit Marstall im Stadtzentrum von Köthen.
Der Innenhof soll für Veranstaltungen erneuert werden. (Archivbild) Bildrechte: imago/Rainer Weisflog

dpa/MDR/Grit Lichtblau-Horn, Fabian Frenzel

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 28. Juli 2021 | 17:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt