Wahl am 24. September Vier Kandidaten für Oberbürgermeisterwahl in Bitterfeld-Wolfen zugelassen

In Bitterfeld-Wolfen treten zur Oberbürgermeisterwahl am 24. September neben dem derzeitigen Amtsinhaber zwei Männer und eine Frau an. Das hat der Wahlausschuss entschieden.

Das Rathaus von Bitterfeld-Wolfen
Vier Kandidaten wollen als Oberbürgermeister ins Rathaus von Bitterfeld-Wolfen einziehen. (Archivbild) Bildrechte: imago/Steffen Schellhorn

Zur Wahl des Oberbürgermeisters treten in Bitterfeld-Wolfen drei Männer und eine Frau an. Amtsinhaber Armin Schenk (CDU) stellt sich zur Wiederwahl. Neu im Rennen ist Henning Dornack von der AfD. Außerdem stellt sich André Krillwitz (parteilos) zur Wahl. Er ist amtierender Ortsbürgermeister in Wolfen. Einzige Frau im Rennen ist Katrin Kuhnt (parteilos). Sie ist derzeit Referatsleiterin in der Stadtverwaltung von Dessau-Roßlau.

Neben einer Straße steht ein gelbes Ortseingangsschild von Bitterfeld-Wolfen. 1 min
Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock
1 min

Eine Frau und drei Männer stellen sich in Bitterfeld-Wolfen zur Wahl als neues Stadtoberhaupt. Etwa 30.000 Bürgerinnen und Bürger sind wahlberechtigt.

MDR SACHSEN-ANHALT Sa 23.09.2023 17:00Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/audio-ob-wahl-bitterfeld-wolfen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Wahlausschuss der Stadt Bitterfeld-Wolfen hatte die vier Kandidatinnen und Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Ende August einstimmig bestätigt. Das teilte der Sprecher der Stadt, Detmar Oppenkowski, MDR SACHSEN-ANHALT auf Anfrage mit.

Etwa 30.000 Bürgerinnen und Bürger können am Sonntag darüber abstimmen, wer in den kommenden sieben Jahre die Geschicke in der fünftgrößten Stadt in Sachsen-Anhalt lenken wird. Eine mögliche Stichwahl findet am 8. Oktober statt.

MDR (Nadine Hampel, Mario Köhne, Anne Gehn-Zeller) | Erstmals veröffentlicht am 31.08.2023

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 24. September 2023 | 06:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Park und Kleines Schloss Blankenburg 4 min
Bildrechte: imago/imagebroker
4 min 24.09.2023 | 11:40 Uhr

Seit mehr als 200 Jahren kann man in Blankenburg im Harz Kuren. Über das Kurwesen ist nun ein Buch erschienen, das die Entwicklung der Anwendungen zeigt. So waren Kiefernadelkuren und Stahlbäder früher der Renner.

MDR SACHSEN-ANHALT So 24.09.2023 11:40Uhr 04:21 min

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/audio-podcast-geschichten-kurwesen-blankenburg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Nach dem Spiel, Traineransprache an die Spieler 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK