300 Skulpturen und Elemente Lichtinstallationen im Tierpark Dessau

"Licht an", heißt es ab Mittwochabend im Dessauer Tierpark. Mit Einbruch der Dunkelheit laden viele Lichtinstallation zu einem Spaziergang. Besonders die historischen Gebäude werden in Szene gesetzt, darunter auch das herzogliche Mausoleum. Geöffnet ist einen Monat lang außerhalb der regulären Öffnungszeiten von 19 bis 23 Uhr.

Drei leuchtende Figuren auf einer Rasenfläche vor einer großen Kuppelhalle
Die "Wächter der Zeit" stehen schon seit Wochen vor dem herzoglichen Mausoleum im Tierpark. Sie gehören zum Projekt "Licht trifft Hochkultur". Bildrechte: Pressestelle Dessau-Rosslau

Wenn sich die Waschbären und Dromedare im Dessauer Tierpark schlafen legen, schlägt die Stunde für die Lichtinstallationen von Jörn Hanitzsch. Der Metall- und Lichtgestalter aus Cottbus hat den Dessauer Tierpark in eine Freiluft-Galerie verwandelt. 312 Skulpturen und Elemente sind zu sehen – Mittwoch ab 19 Uhr startet "Licht trifft Hochkultur" im Tierpark. Ein solches Projekt habe es in Dessau noch nie gegeben, sagte die Stadt Dessau-Roßlau MDR SACHSEN-ANHALT.

1.400 Besucher gleichzeitig erlaubt

Eine in rotes Licht getauchte Kuppelhalle
Die Installation taucht das Mausoleum in ein ganz ungewohntes Licht. Bildrechte: Pressestelle Dessau-Rosslau

Um dem großen Besucheraufkommen gerecht zu werden, das mit den wärmern Tagen einhergeht, sind laut Stadt die Öffnungszeiten des Tierparks verlängert worden. "Da der Tierpark über keine Parkbeleuchtung verfügt und es im Dunklen nichts zu sehen gibt, wurden temporär Verschönerungsmaßnahmen und eine Beleuchtung organisiert", so Ralf Schüler von der Stadt. Auf dem elf Hektar großen Gelände des Tierparkes leuchten nun unter anderem eine Lichtinstallation mit mehr als 300 alten BMW-Linsen sowie italienische Barocklampen. Besonders die historischen Gebäude, wie das herzogliche Mausoleum, werden durch die außergewöhnliche Lichtkunst in Szene gesetzt.

Da die Kunstwerke vor allem im Dunkeln zur Geltung kommen, öffnet der Tierpark mittwochs bis sonntags in den Abendstunden länger. Gleichzeitig dürfen sich 1.400 Besucher dort aufhalten, während beispielsweise der Zoo in Halle coronabedingt schließen musste. Vom Tierpark heißt es, die Besucher in Dessau hätten die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und eine Jaguarlänge, also etwa 1,50 Meter, Abstand zu halten.

Licht trifft Hochkultur Vom 21. April bis 24. Mai 2021 sind die beleuchteten Installationen im Dessauer Tierpark zu sehen.

Mittwoch bis Sonntag, 19 Uhr – ca. 23 Uhr

Erwachsene 9 Euro, Kinder 5 Euro

MDR/Luise Kotulla, Susanne Reh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | MDR SACHSEN-ANHALT I Studio Dessau | 21. April 2021 | 07:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Dessau-Roßlau, Anhalt und Landkreis Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt