Am Freitag Zuschauer bei Leichtathletik-Meeting in Dessau erlaubt

Beim Leichtathletik-Event in Dessau sind Freitag wieder Zuschauer erlaubt. Wie die Organisatoren mitteilten dürfen Doppelt-Geimpfte und Corona-Genesene dabei sein. Gegen einen entsprechenden Nachweis gibt es Tickets an der Tageskasse.

Beim Anhalt-Meeting der Leichtathleten am Freitag in Dessau werden Zuschauer dabei sein. Das teilte der veranstaltende Verein Anhalt Sport mit. Demnach dürfen vollständig geimpfte und genesene Personen mit Nachweis ihrer Berechtigung (Impfausweis, Bescheinigung vom Gesundheitsamt) in das Paul-Greifzu-Stadion kommen.

Hochkarätig besetzt

Beim Meeting mit dabei sind Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo, Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter und Hürden-Europameisterin Cindy Roleder. Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hingegen muss wegen einer Muskelverhärtung im Rücken auf einen Start in Dessau verzichten.

Traditions-Event in Dessau

Das Meeting in Dessau gibt es seit 1999 – es ist mittlerweile eines der traditionsreichsten Leichtathletik-Events in Deutschland. Auch Röhler hat nur gute Erinnerungen an das Anhalt-Meeting im Paul-Greifzu-Stadion. 2018 warf der Olympiasieger über 90 Meter. Im vergangenen Jahr fehlte Röhler auch in Dessau, den Sieg schnappte sich sein Rivale Johannes Vetter mit 97 Metern.

Der MDR zeigt die komplette Veranstaltung am Freitag ab 18:25 Uhr live im Internet.

MDR/ Fabian Brenner/ Kevin Poweska

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 18. Mai 2021 | 18:00 Uhr

1 Kommentar

ottowalter vor 22 Wochen

Die über 70-jährigen Fans, wird es freuen.

Mehr aus Dessau-Roßlau, Anhalt und Landkreis Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt