Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Die Fahrbahn hat sich auf dem Abschnitt der A9 aufgebläht und ist dann geplatzt. Jetzt sind die Probleme behoben. Bildrechte: Autobahn GmbH

Hitze-SchädenHitzeschäden auf der A9 beseitigt

von MDR SACHSEN-ANHALT

Stand: 28. Juni 2022, 08:44 Uhr

Vor gut einer Woche hatte die starke Hitze zu Schäden auf der Autobahn 9 geführt. Zeitweise mussten mehrere Fahrstreifen gesperrt werden. Nun sind die Schäden behoben – und es gibt keine Einschränkungen mehr.

Die Hitzeschäden auf der Autobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Coswig und Vockerode sind behoben. Wie eine Sprecherin der Autobahn-GmbH MDR SACHSEN-ANHALT am Dienstagmorgen sagte, sollen die verbliebenen Absperrungen am Vormittag abgebaut werden. Am Montag seien noch letzte Arbeiten erledigt worden. Dabei sei die sanierte Fahrbahn auch markiert worden.

A9 wegen Hitze gerissen

Am vorvergangenen Sonntag hatte sich nach Angaben der Polizei wegen der hohen Temperaturen die Fahrbahn angehoben und war dann gebrochen. Laut Autobahn GmbH war das am späten Nachmittag passiert. Die Stelle war sofort abgesperrt worden. Die Polizei teilte mit, dass besonders die Standspur sowie die rechte und die mittlere Fahrspur beschädigt wurden.

Der Sprecher der Autobahn GmbH, Tino Möhring, sagte, Hitzeschäden kämen in der Region nicht häufig vor. Der Schaden sei ein Riss, der "wie eine dicke Ader" durch die Fahrbahn geht. Er wies darauf hin, dass Personen, denen solche Schäden auffallen, die Polizei informieren sollen.

A9: Die Schadstellen wurden entfernt und repariert. Bildrechte: Autobahn GmbH

Fahrbahn soll bald komplett erneuert werden

Die betroffene Fahrbahn sei aber alt und habe ihre sogenannte Nutzungsdauer erreicht. Sie sei Anfang der 2000er-Jahre gebaut worden. Eine Sanierung sei für die nächsten Jahre geplant, wahrscheinlich im Jahr 2024. Die Bauarbeiten zur Erneuerung würden dann etwa drei bis vier Monate dauern.

Mehr zum Thema

MDR (Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 28. Juni 2022 | 10:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt