Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Akteulle Nachrichten aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

mit Audio

TrockenheitWörlitzer Gartenreich muss Fährbetrieb teilweise einstellen

Wegen zu niedriger Wasserpegel gelangen Besucher des berühmten Parks nicht mehr mit der Fähre zur Roseninsel. Auf dem Wörlitzer See läuft der Fährbetrieb dagegen noch.

Außer Melt-FestivalFrauenanteil bei Festivals: Weniger Prozent als das Bier

Das Festival Rock am Ring steht in der Kritik, weil dort kaum Frauen auftreten. Wie sieht es bei anderen Festivals aus? Das Highfield steht sogar noch schlimmer da, das Melt-Festival ragt dagegen deutlich heraus.

mit Video

SchulstreitSchulanfänger in Belgern-Schildau müssen weiter bangen

Schon vor dem Schulstart haben in Belgern dafür demonstriert, dass ihre Kinder in die Grundschule gehen können. Das Problem: Es gibt zwar Schulkinder, aber noch keine Schule. Und die Zeit drängt.

mit Audio

Unfall52-Jähriger stirbt beim Baden im Waldbad Dessau

Im Dessauer Waldbad wurde am Mittwoch ein 52-Jähriger vermisst. Wasserwacht und Feuerwehr konnten den Mann später nur noch tot bergen.

mit Audio

Kreis Anhalt-BitterfeldKeine Baufirma frei: B100 in Pouch nach Rohrbruch noch Wochen gesperrt

Seit Ende Juli müssen Autofahrer die Ortsdurchfahrt in Pouch umfahren. Nach einer Havarie findet die Gemeinde Muldestausse keine Baufirma, die die Straße neu asphaltiert.

mit Audio

Kreis WittenbergWaldbrände werden in Annaburg über Sensoren "erschnüffelt"

In Sachsen-Anhalt werden neuentwickelte Sensoren getestet, die Waldbrände schon in der Entstehungsphase melden sollen. Sie funktionieren wie eine elektronische Nase.

mit Audio

Teiche trocknen ausFeuerwehr geht Löschwasser aus

Löschwasserteiche können überall in Sachsen-Anhalt schnell austrocknen. Vor allem auf dem Land wird das zum Problem. Zusätzliche Tanklöschfahrzeuge und Wasserbehälter könnten Abhilfe schaffen.

mit Video

GroßeinsatzErste Schadenbilanz bei Waldbrand in Nordsachsen

Der Waldbrand an der sächsisch-brandenburgischen Landesgrenze ist unter Kontrolle. Die Feuerwehr hält Brandwache. Nun werden das Ausmaß und die Kosten für den verheerenden Waldbrand sichtbar.

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen