Umweltschutz Bürgerinitiative befürchtet ökologische Schäden durch Deponie bei Ferropolis

Weil sie befürchten, dass schädliche Stoffe ins Grundwasser einsickern könnten, hat sich eine Bürgerinitiative gegen den Deponiestandort in Ferropolis im Landkreis Wittenberg ausgesprochen. Auch die Pläne für einen möglichen Abbau von Lithium lehnt die Initiative ab.

Im Streit um den Deponiestandort bei Ferropolis im Landkreis Wittenberg warnt eine Bürgerinitiative vor ökologischen Schäden. Wie die Initiative "Auf der Kippe" MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, befürchten Anwohnerinnen und Anwohner in Jüdenberg, Radis oder Schleesen, dass schädliche Stoffe ins Grundwasser gelangen. Außerdem sehen sie die weitere touristische Nutzung von Ferropolis gefährdet. 

Weiterer Investor will Lithium abbauen

Die Firmengruppe Papenburg will unweit der Konzertarena Ferropolis spezielle Abfälle entsorgen. Ein weiterer Investor hat sich nach Angaben der Bürgerinitiative gemeldet und prüft, ob auf dem Gelände Lithium abgebaut werden kann - ein begehrter Rohstoff in der Automobilindustrie, vor allem für die Batterien von Elektrofahrzeugen. Die Bürgerinitiative lehne beide Vorhaben entschieden ab. In Ferropolis sei weder Platz für eine Deponie, noch für Chemieanlagen.

Mehr zum Thema

Ferropolis von oben. 45 min
FERROPOLIS ist ein einmaliger Ort der Industriekultur, unweit von Gräfenhainichen. Wo andernorts ein See nach dem anderen die von der Kohle geschundenen Landschaften flutet, sind auf dem Gelände des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus Golpa Nord fünf imposante Großgeräte Dreh- und Angelpunkt einer außergewöhnlichen Vision geworden. Schaufelradbagger, Eimerkettenbagger, Absetzer. Am Bauhaus Dessau erdacht, ist Ferropolis heute Industriedenkmal und Veranstaltungsareal – zum Staunen, Anfassen, Klettern. In ihren 25 Jahren seit der Gründung hat sich "Die Stadt aus Eisen" mit internationalen Festivals wie Melt! und Splash! sowie großen Konzerten von Puhdys bis Metallica einen europaweiten Ruf als einmalige Kulisse für Künstler und Publikum gemacht. Gleichzeitig stehen die imposanten Stahlkolosse für die bewegten Lebensgeschichten der hier tätigen Bergarbeiter. Ferropolis Bildrechte: MDR/Günther & Bigalke
45 min

Der Osten - Entdecke wo du lebst Do 22.07.2021 23:40Uhr 44:46 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR SACHSEN-ANHALT

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Forstarbeiter im Wald. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK